Katzen

TOM

Kategorie: Erfolge 2021

in München – geb. 20.06.2019 – männlich – kastriert – sanfter, anhänglicher und verschmuster Kater


IBI..05.08.2021
ES..14.08.2021


Tom ist am 17.09.2021 bei Christina eingezogen.

28.08.2021
Ich habe viel neues zu berichten, mein Leben hat sich vor 2 Wochen wieder total geändert.
Nach einer langen Fahrt mit vielen anderen Katzen bin ich nach München auf eine Pflegestelle gekommen. Das ist vielleicht aufregend.
Hier sind noch 4 andere Katzen und Luna durfte auch mitkommen. Zwar ist das Wetter hier nicht so toll - so viel Regen habe ich noch nie erlebt - aber ansonsten ist es richtig klasse.
Ich spiele sehr gerne mit den beiden Katern, das ist sehr lustig und auch die 3 Mädchen sind lieb zu mir. Hier gibt es wirklich tolles Futter und ich hole alles nach, nachdem mir so lange das Essen schwerfiel.
Ich bin inzwischen total gesund und freue mich meines Lebens. Es gibt ganz viele kuschelige Plätze hier, besonders gerne liege ich mit meinen Pflegeeltern im Bett, am liebsten in den Arm gekuschelt, das ist sehr schön.
In meinem neuen Zuhause kommt öfter mal Besuch vorbei, auch mit kleinen Kindern. Die finde ich auch toll und bin auch ganz sanft und lasse mich gerne streicheln. Hauptsache alle sind lieb zu mir und kuscheln viel mit mir.
Leider hat meine Pflegemutter gesagt, dass ich noch einmal umziehen muss, da sie schon 4 Katzen haben. Mich stört das gar nicht, dass hier viele Katzen leben, ich komme mit allen gut zurecht, da ich ein lieber und sehr sozialer Kater bin.
Wenn ich schon noch einmal umziehen muss, wünsche ich mir eine ganz liebevolle Familie mit vielen Menschen, gerne auch mit Kindern.
Ein großer Balkon sollte auf alle Fälle da sein, ich bin sehr gerne draußen und beobachte alles, was passiert. Oder natürlich auch ein eigener Garten, das wäre klasse.
Meldet Euch doch, wenn Euch noch ein Schmusekater fehlt.

05.08.2021

Hallo liebe Familien, ich bin der Tom. Es ist super, dass ich euch jetzt überhaupt etwas über mich schreiben kann, denn ich war lange ziemlich krank. Früher gab es kein wirkliches Zuhause für mich und wir lebten mit mehreren Geschwistern und Freunden auf einem Fabrikgelände. Weder wir noch die Autos dort waren sehr vorsichtig, so dass mich irgendwann eines schlimm erwischt hat. Zum Glück wurde ich schnell von einer lieben Frau gefunden, die mich sofort zum Tierarzt gebracht hat. Mein Kiefer war gebrochen und es war wochenlang eine Qual für mich, etwas zu essen. Meine Pflegemama war sehr liebevoll zu mir und ich war auch nicht allein. Maca und Rena, meine Kumpelinen von dem Fabrikgelände, sind auch mit mir gekommen, damit ihnen nichts passiert. Bei so viel Pflege und Gesellschaft ging es dann schnell bergauf und ich bin jetzt wieder total gesund. Ich hätte gern eine eigene Familie, die genau so liebevoll und sanft ist wie meine Pflegemama. Ein Kumpel oder eine Freundin wäre mir auch noch wichtig, denn ich war mein Leben lang in einer Katzengruppe. Wenn bei euch noch keine Katze wohnt, bringe ich sehr gern eine meiner Freunde/Freundinnen mit. Ein vernetzter Balkon oder ein sicherer Freigang wären super. Mit mir bekämt ihr einen sehr anhänglichen, lieben, sanften und verschmusten Kater, den ihr sogar manchmal auf dem Arm herumtragen dürft.... also irgendwann vielleicht... im Moment darf das nur meine Pflegemama. Seid ihr meine neue Familie?




Geschlecht männlich
Alter Erwachsen (1 bis 8 Jahre)
Standort Deutschland