Vermittelte Tiere

ASOKA

Kategorie: Erfolge 2011
bei Heidelberg - geb. ca. 2004 - kastriert - reine Wohnungshaltung/oder gesicherter Freigang da sie keine Krallen hat -

12.08.2010

Asoka darf nun doch bleiben da ihr Mensch, durch eine Anfrage, gemerkt hat das er sich von ihr nicht mehr trennen kann  30.04.2011

 


17.01.2011

 

Die Asoka ist nun allein zurückgeblieben. Ihre kleine Freundin ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Sie erlag ihrem Nierenschaden. Asoka hat sich gefangen und es geht ihr gut. Da der ältere Herr, bei dem sie lebt, fast immer zu Hause ist muß sie nicht allein sein.
Vielleicht finden wir ja einen Platz für sie auf dem sie einer anderen krallenlosen Katze Gesellschaft leisten darf? Sie ist eine wunderbar liebe Katze.


12.08.2010
Asoka und Aurora wurden von uns vor 3 Jahren an eine Frau vermittelt die jetzt beruflich in das Ausland mußte. Ihr Vater klärte sich bereit die Beiden zu übernehmen. Nun ist er schon älter und gesundheitlich nicht 100% fit. Seine Sorge ist das er eventuell nicht mehr in der Lage sein könnte, aus gesundheitlichen Gründen, für die beiden so wunderbaren Katzen zu sorgen. Da Asoka und Aurora sich so gut verstehen und leider beide keine Krallen haben sollen die beiden auf jeden Fall zusammen bleiben. Es ist ja für eine krallenlose Katze ein wunderbarer Zustand mit einer Katze zusammen leben zu dürfen. Das ist bei den beiden möglich da sie sich ja in der gleichen Situation befinden. Beide sind lieb, anhänglich und verschmust.
Sie könnten natürlich auch sehr gerne in gesicherten Freigang vermittelt werden.

 


2007
- wir fanden sie in einem Tierheim, nahe Alicante. Eines Tages war sie einfach abgegeben worden - man wollte sie nicht mehr. Aber zuvor hatte der Besitzer dem armen Tier noch die Krallen ziehen lassen. Zu was der Mensch fähig ist, ist unglaublich. Dabei ist die junge hübsche Dame (ca. 6 Jahre alt) ein ganz schmusige, anhängliche und ausgeglichene Katze. Sie ist überwiegend weiß, nur am Kopf, Hinterteil und Schwanz ist sie rot - eine sehr hübsche und ausgefallene Zeichnung. Asoka liebt eher die Ruhe, daher wäre eine ruhige Familie das Richtige für sie. Gerne als Zweitkatze. Wie sie sich mit Hunden verhält, werden wir in den nächsten Tagen heraus finden. Gesicherter Freigang wäre sehr wünschenswert, da Asoka aufgrund ihrere fehlenden Krallen, nicht unbeaufsichtigt raus darf.
Wir würden uns freuen, wenn Asoka ein schönes Zuhause bekommen könnte.