Vermittelte Tiere

KARINA

Kategorie: Erfolge 2009
in Spanien - 4-5 Jahre
Galga Karina, SH 66 cm, ca. 4-5 Jahre. Karina´s MMK-Test ist positiv ausgefallen, sie hat Leishmaniose, Rikkettsien und Ehrlichiose und wird behandelt.
Kastration erfolgt deshalb erst später.
Karina ist so dankbar, lieb und anhänglich und sie taut langsam auf.
November 2008:

Es wurde nun, nach der Behandlung der Rikkettsien und Ehrlichiose ein weiterer Bluttest gemacht und die Organe bei Karina sind in Ordnung.
Sie wird nun auf die Leishmaniose behandelt und man kann mit einem sehr guten Ergebnis rechnen. Ihr geht es sehr gut, sie sieht gut aus und sie wird auch immer fröhlicher und fängt schon an zuspielen.
Karina ist eine ruhige, angenehme Hündin, die durch ihr Alter ein angenehmer Begleiter sein wird, die sich auch mit Katzen verträgt. Sie ist ein Anfängerhund.

Dezember 2008:

Karina ist ganz schön aufgeblüht und zeigt nun großes Interesse an Katzen.
Ihr geht es sehr gut und sie ist absolut ein Traumhund.
Unsere liebe Marlies aus Stralsund, die schon einen LM-Hund hat, den Galgo SOL, adoptiert nun Karina ebenfalls.
Du bist Spitze liebe Marlies, ich freue mich auf deinen Besuch, denn du holst ja oft deine Hunde selber ab.
Sigrid
gerne schreibe ich hier nun : R E S E R V I E R T
Karina ist ZUHAUSE!!!

Marlies, ich warte auf dich...



 

Karina im Urlaub auf der Finca mit Alvaro, Lucia und Pele:



Da 3000qm ja nicht ausreichen für die Galgo-Bande haben sie durch einen kleinen Spalt die Freiheit entdeckt und sind zu dritt mal zum Nachbarn gelaufen. Nur so mal zur Info, der Nachbar ist soweit weg, dass man fast nicht erkennen kann, ob ein Mann oder Frau auf der Terrasse steht.
Sie sind seitlich aus meinem Grundstück raus, gingen noch ganz gelassen bis zum Weg, blieben stehen und schauten zu mir und als ich sie locken wollte gallopierten sie lustig von dannen.
Pele, Nucia und Karina wollten wohl die 3 Hunde dort besuchen und sind einfach hingerast, man konnte hören wann sie angekommen sind, denn es gab ein großes Gebelle und Theater.
Ich dachte mir gleich, brauche garnicht nachlaufen oder mit dem Auto nachfahren, denn sie kommen sicher bald wieder.
Nach ein paar Minuten sah ich den schwarz-weissen Blitz (Pele)  die Strasse langflitzen und Sekunden später stand er grinsend vor dem Tor, später trudelten dann Lucia und Karina ein. Ohne  Scheu traten sie ein und irgendwie grinsten sie alle über den gelungenen Streich.
Tja, sowas geht wohl nur in Spanien.

Siggi