Vermittelte Tiere

DUKASKI

Kategorie: Erfolge 2013
in Abensberg, Bayern - Galgo Espanol - geb. 11.11.2011 - männlich - kastriert - SH 68 cm - MMK-Test negativ

30.07.2013

Dukaski ist in sein neues Zuhause gezogen.


15.05.2013

Hallo Ihr Freunde von Dukaski,

es wird mal wieder Zeit, über die kleinen Fortschritte zu berichten:

Aus dem zurückhaltenden, schönen Mann ist doch ein recht aufgetauter Bursche geworden. Nicht dass Ihr jetzt meint, er kommt Euch Schwanz wedelnd entgegen, nein bei Fremden ist er nach wie vor zurückhaltend. Aber die anderen Sachen wie..........

Er fängt an zu spielen mit anderen Hunden, na und er fängt Fliegen, ja und er freut sich uns zu sehen, sein Schwänzchen wackelt hin und her.

Als wir angefangen haben unsere Flitzewiese zu mähen, ist er spielerisch neben dem Rasenmäher hergelaufen, so richtig entspannt.

Na, das sind doch tolle Neuigkeiten!

Jetzt braucht er nur noch eine Familie mit Garten und einem Rasenmäher!

04.02.2013

 

14 Tage bin ich jetzt in Deutschland und mein Pflegefrauchen ist der Meinung, ein paar Worte an die Welt zu schreiben, um mich Euch mal etwas näherzubringen.

Dukaski - ein Zungenbrecher - deshalb haben wir ihn hier einfach in Duke umgetauft. Ist einfacher…!

Duke ist einer von vielen, der in seinem bisherigen Leben wohl nichts Gutes erfahren hat. Sein Verhalten zeigt deutlich, dass er uns Menschen nicht wirklich traut.

Und doch hat er in den 2 Wochen, die er jetzt bei uns ist, viel Liebe und Ruhe erfahren dürfen, was ihn dazu ermutigt, auch etwas von seiner Zurückhaltung abzulegen.

Immer öfter verlässt er sein Ofenplätzchen, um zur Wasserschüssel zu gehen. Immer öfter geht er an uns vorbei, um einfach auf der Terrasse frische Luft zu schnuppern. Das ist doch schon mal was!

Spaziergänge sind für ihn sehr aufregend und er ist noch etwas verunsichert. Er schaut einen immer an so mit den Worten...... Mach ich es richtig so??

Im eingezäunten Auslauf dreht er seine Runden, ist aber noch nicht entspannt. Auch hier bedarf es noch Zeit.

Sein Ofenplätzchen ist sein Ruhepol und das braucht er auch........ noch.

Wer sich ihn diesen schönen großen Rüden verliebt, sollte sich vorher im Klaren sein, dass es noch Zeit bedarf, bevor er seine Menschen anhimmelt. Doch mit viel Ruhe und Liebe wird man später einen wunderschönen tollen Wegbegleiter haben!