Vermittelte Tiere

BONNY

Kategorie: Erfolge 2012
in Spanien - geb. 01.09.2010 - kastriert - süßes verschmustes Katzenmädchen

P..11.02.2012

Bonny ist bei Margarete eingezogen 21.4.2012


26.02.2012
Bonny scheint wirklich sehr gestresst zu sein. Sie hat in kurzer Zeit sehr viele Veränderungen und Erlebnisse gehabt. Der Tierarzt sagt er denkt/hofft dass sie sich mit der Zeit entspannt. Sie lässt wirklich alles mit sich machen z.B. die Wunde auswaschen und auch der Tierarzt  darf alles mit ihr machen. Sie ist so lieb und verschmust


21.02.2012
Bonny schnurrt wie eine Weltmeisterin wenn sie in den Armen liegen darf. Sie möchte immer auf den Schoss und auf den Arm. Sie verschafft sich die Aufmerksamkeit indem sie dann um die Beine geht. Jetzt merkt man auch, dadurch dass es ihr immer besser geht, dass sie sich recht gut gegen die dominanten Katzen durchsetzen kann...vielleicht wird sie nun auch eher eine Domina?? Auf jeden Fall ist sie keine unterwürfige Katze.
Wichtig ist noch das wir vermuten dass sie diese schreckliche Bisswunde wohl eher von einem Hund bekommen hat. Wenn sie von draußen Hundegebell hört zeigt sie sich sehr verschreckt. Möglicherweise wäre daher wohl ein hundeloser Haushalt besser für sie.

 


19.02.2012
Heute habe ich von der Pflegemutter erfahren wie unglaublich lieb Bonny ist. Sie lässt sich alles ohne "Widerrede" gefallen. Der Tierarzt ist total überrascht wie gut sie sich von ihrer Kastration und der schlimmen Wunde erholt, sie ist schon fast verschwunden. Ab und zu verlässt sie jetzt schon "ihr Zimmer". Sie scheint überhaupt nicht dominant zu sein. Sie hat überhaupt keine Probleme mit den doch recht dominanten Katzen auf ihrer Pflegestelle. Bonny zeigt ihren Bauch und möchte gestreichelt werden. Dadurch kann ihre Pflegemutter natürlich die Wunden wunderbar versorgen und immer begutachten. Sie bekommt auch Tabletten die ihr einfach in das Mäulchen gegeben werden können!!! Dadurch dass sie sich immer wohler fühlt wird auch ihr Fell schöner und sie wird immer hübscher.


11.02.2012
Die süße Bonny wird erst einmal nächste Woche kastriert. Dann muss natürlich ihre entsetzliche Wunde versorgt werden. Wir drücken die Daumen das dann auch der Test negativ ausfallen wird. Bonny ist ganz bezaubernd süß und verschmust.