Vermittelte Tiere

DINA

Kategorie: Erfolge 2011
in Spanien - geb. 1/2009 - Freigang möglich - zurückhaltende Katze die schon ihr ganzes Leben im Tierheim verbringt.

17.04.2011

Dina ist bei  Maja eingezogen 21.05.2011


17.04.2011
Meine Katzenkontaktfrau erzählt:

Als die wunderschöne blonde Dina ein Kitten war  .. sie ist tatsächlich seitdem im Tierheim !! ..  war sie in der Quarantäne eine süße Zaubermaus. Schmusig und so süüß. Als sie dann in das große Gehege kam fing auch sie an sich zurückzuziehen, wie so viele andere Kätzchen auch. Dina wurde scheu und ängstlich, nicht unfreundlich. Mit ein wenig Geduld konnte man sie "fangen". Wenn sie dann gestreichelt wurde fing sie sofort zu schnurren an.
Außerdem fing sie dann zu humpeln an. Der Tierarzt untersuchte und röntgte sie. Er stellte einen Beckenbruch, der selber wieder verheilt war, fest. Daher wird sie für immer etwas humpeln. Wir konnten uns das überhaupt nicht erklären da sie ja von Anfang an bei uns im Tierheim war. Aber es ist trotzdem so und nicht zu ändern, leider.
Langsam wurde sie immer unzugänglicher. Man kann sie nach wie vor "fangen" aber sie kommt nicht von sich aus. Für mich ist das unglaublich traurig weil ich recht zuversichtlich bin das wenn sie endlich ein Zuhause finden würde es sich ändern würde und sie wieder süß und zutraulich werden würde. Ich war nicht in der Lage jemanden für sie zu finden. Nun ist sie kein Kitten mehr und sie kommt nicht wenn Menschen "zum Schauen" kommen um "Hallo" zu sagen. Daher wird sie nicht gesehen. Die Menschen wollen immer nur die schmusigen, die die sofort kommen und sich streiceln lassen. Ich habe große Angst und die Befürchtung das sie für immer, für ihr ganzes Leben, hier im Tierheim bleiben wird. Diana ist gesund und negativ getested. Ich kann mich nicht erinnern das sie schon mal irgendetwas gehabt hat.