Vermittelte Tiere

MOMENT

Kategorie: Erfolge 2011
bei Dachau (München) - geb. ca. 3/2008 - liebe Katzenmama - ihre Babys werden ab ca. 06.05.2011 abgegeben

29.03.2011

Rutly und Moment sind bei Hilde eingezogen 27.07.2011


29.03.2011
Moment wurde am Mittwoch von einer Spanierin nach  APASA gebracht. Sie kam grad kurz bevor wir wieder fahren wollten. Moment hätte nicht in APASAbleiben können den dies ist ein reines Hundetierheim. Die Spanierin fand Moment am Strand sie konnte sie gerade noch einem Hund entreißen der bereitszwei ihrer Babys totgebissen hatte und nun sie in den Fängen hatte. Moment hatte Biss Verletzungen  zwei ihrer Babys waren noch am Leben und unverletzt.Wir packten sie sofort ein und fuhren zum Tierarzt um die Biss Verletzungen behandeln zu lassen, sie hat alles sehr brav mit sich machen lassen. DieBiss Verletzungen heilen gut sie hat allerdings noch sehr geprellte Muskeln, sie ist zu Anfang sehr gehumpelt und konnte nicht springen, sie zieht sichnur hoch wir hoffen das sich das komplett legt sobald sie sich erholt hat und vollkommen genesen ist.  Einen Tag nach dem wir sie bei uns im Ferienhaus untergebracht haben sind wir noch einmal nach Benidorm ins Tierheim gefahren, dort hat uns die dortige Engländerin, die sich um die Katzen kümmert , gebeten doch drei  von denBabys die noch nicht selbstständig essen können mit zu nehmen, da sie Angst hatte das diese ihr über Nacht verhungern. Sie erinnerte sich an uns da wiram Montag schon Azul von dort gerettet hatten. Wir stimmten zu da wir diese Bitte nicht ausschlagen konnten. Besonders mit dem Gedanken daran das wenn die Babys  über lange Zeit nichts zu essen bekommen würden, was sehr wahrscheinlich war, wirklich sterben würden. Wir wollten aus Vernunftgründen diese Babys nicht mit Moments Babys zusammen bringen. Um die einen Babys nicht mit den Keimen der anderen Babys in Berührungzu bringen. Doch Moment hat sich das anders gedacht.  Ich saß auf der Küchenbank um die Winzlinge zu  füttern und wie es so ist ging es den Kleinen nicht schnell genug und sie waren am Maunzen was das Zeug hielt. Moment kam aus dem Wohnzimmer schnurstracks zu mir nahm mir das Baby aus der Hand und trug dieses zu ihren Kindern, genauso selbstverständlich nahm sie die beiden anderen an und dann war Moment voll in ihrem Element sie putze und schnurrte und schob sich gut zurecht das alle ihre 5Babys gut trinken konnte und alle, inklusive uns,  waren so glücklich und zufrieden das keineWünsche offen blieben. Gegen die Vernunft aber mit einer fairen Chance füralle schließlich sind sie alle 6 gerettet und alles Weitere liegt dann in den Händen desSchicksals oder man kann in dem Fall wirklich sagen in Gottes Hand.
Und genau solche Momente in denen uns Tierschützern, die denken schon
zu viel gesehen zu haben, die Tränen der Rührung laufen, genau solche Momente geben uns Kraft und Energie weiterzumachen.
Von da an hieß unsere liebe Schildpatt Mama Moment eigentlich Best Moment“ weil sie im richtigen Moment von der Spanierin gerettet wurde kam sie nach  APASA
als wir da waren so das klar war sie kommt mit nach Deutschland und hat die Chance auf ein schönes zuhause und sie war im richtigen und besten Moment
für die drei verwaisten Kitten aus Benidorm da die jetzt eine Mama bekommen haben und weitere zwei Geschwisterchen.