Vermittelte Tiere

GLADYS

Kategorie: Erfolge 2008
in Spanien - Schmusebacke sucht Haushalt, gerne mit Kindern
Als süßes kleines 4 wochen altes Kätzchen, habe ich Gladys im Sommer aus dem TH Benidorm weggeholt, obwohl es noch bei der Mutter war. Aus Erfahrung wusste ich, die überlebt dort sowieso nicht und so nahm ich die kleine weisse Kugel mit nach Hause.
Sie war so nett, unbekümmert lief sie umher, fraß gut, war immer gesund und bekam ein paar Tage später noch einen Kumpel dazu. Zu zweit ist es doch besser und so wuchsen sie auf, bekamen aber dann Pilz, eingeschleppt vom TH.
Lange Zeit wurden sie therapiert und als dann der Pilz geheilt war, bekam sie aufeinmal ein dickes Auge. Der TA sagt, das ist sowas wie ein Gerstenkorn und muß später operativ entfernt werden. Sie war noch zu klein und so wartete ich bis sie auch "reif" für die Kastration war, aber man konnte es nicht gleichzeitig machen, ist zu lang die OP am Auge, sagte mir die TÄ.
Also wurde sie kastriert und lebte dann weiter frei in der TA-Praxis und dann kam endlich die Augen-OP dran. Sie blieb weitere Wochen dort, weil es nochmal nachgearbeitet werden musste.
Sie war der Liebling der Praxis, so unbekümmert, lustig, verträglich mit allem, wackelte sie mit dem Trichter umher.
 
Nun ist sie wieder zurück und ich konnte sie auf Pflegestelle geben, da ich so wenig Zeit habe und sie muss noch Salbe ins Auge bekommen.
Laut TA soll fast alles normal werden.
 
Diese süße, liebenswerte Katzendame soll nun ein schönes Zuhause bekommen, aber nur in der Wohnung weil sie ja zu unbekümmert ist. Katzen und Hunde kein Problem, eine Familie mit Kinder wäre toll, da sie so anhänglich und verspielt ist.
 
Wer möchte Gladys ein schönes, passendes Zuhause geben?
 
Das wünscht sich Sigrid in Spanien
 
Gladys wurde von der Voluntärin Yolanda nach Hause genommen um das Auge besser zu kurieren und weil es da auch wärmer ist.
Yolanda war ganz entzückt von ihr und fand auch ein schönes Zuhause für sie in Spanien.
 
23.12.08 vermittelt in Spanien
 
 
 
 
Vermittlung über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!