Vermittelte Tiere

GRAZIA

Kategorie: Erfolge 2008
in Spanien - sensible Katzendame OHNE KRALLEN.

 Grazia ist knapp dem Tode entkommen, denn als umsorgte Wohnungskatze kam sie in ein TH, was sie total verstört hat. Sie hat sicherlich wochenlang nichts gefressen, bevor sie Sigrid im Gehege in Benidorm entdeckt  hat.

Sie saß verstört und schon mager in einer Ecke, als sie Sigrid mitgenommen hat. Zuhause sah es zuerst so aus als wenn alles bestens wäre, aber ihr Magen und die Leber hatten einen Knacks abbekommen. Sie fraß nicht mehr, erbrach ständig und musste in die Klinik zur Untersuchung. Sie wurde zwangsernährt, an Tropf gelegt und mit Antibiotika versorgt und nun erholt sie sich langsam.

Da sie so sensibel und anhänglich ist, braucht sie ganz spezielle Betreuung und auch später einen Platz, wo sie sehr umsorgt und geliebt wird. Keines falls sollte sie lange alleine sein. Sie soll die Nummer eins sein und sollte auch nicht mit anderen Katzen konkurieren müssen. 

Freigang ist wegen der fehlenden Krallen nicht möglich, schön wäre eine Familie mit größeren Kindern, die mit ihr viel schmusen können und wo immer jemand da ist.

14.4.2008 -

Grazia erholt sich langsam, frisst schon Trockenfutter und liebt gekochten Schinken.

 \" \" \"
   

 Grazia ist reserviert für Kerstin, Uli, Mini und Lola

3.5.08: Grazia ist in ihrem Traumzuhause eingezogen und hat bereits mit Mini Freundschaft geschlossen.

Vermittlung über  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!