Vermittelte Tiere

CLOE

Kategorie: Erfolge 2008
in Frankfurt - Cloe , geb. 11.04 ist ein freundlicher anhaenglicher Hund

Cloe , geb. 11.04 ist ein freundlicher anhaenglicher Hund, vertraegt sich mit Katzen und Hunden.
Ist ab 28.1. auf Pflegestelle Frankfurt

 

Ein Traumhund mit einem leichtem Makel 

Die Hundedame Cloe ist eine wunderschöne Jagdhündin. Sie hat eigentlich alle positiven Eigenschaften, die ein Hund nur haben kann. Leider ist sie Leishmaniose positiv und daher will sie keiner. Die Krankheit ist noch nicht ausgebrochen, sie ist lediglich Träger dieser Erkrankung und hat nur leicht veränderte Blutwerte. Das kann bedeuten, dass sie ein ganz normales Leben führen wird. Zurzeit braucht sie zwar Medikamente, die aber überhaupt nicht teuer sind und einen zusätzlichen Kostenbeitrag von nur ca. 10,-- im Monat ausmachen wird. Und diese Medikamente wird sie auch nicht immer brauchen. Diese Erkrankung ist durch einen Insektenstich übertragen worden und daher praktisch nicht ansteckend.

Sie lebt im Moment mit Andrea und  ihrem Freund zusammen und beide können nicht genug bekommen von Cloe zu schwärmen. Sie ist ein freundlicher Hund, begrüßt jeden, liebt andere Hunde und Katzen, läuft gern, kläfft nicht, kann gut mehrere Stunden allein bleiben, benimmt sich in Restaurant super, fährt gern Auto und… und … und. Nur wenn sie Hasen sieht kommt noch der Jagdinstinkt zur Geltung. Aber sicher kann man auch dies mit konsequenter Führung in den Griff bekommen. Denn sie möchte alles richtig machen und  mag nicht, wenn man mit ihr schimpft.

Andrea kann sich gut eine sportliche Familie vorstellen mit größeren Kinder, die mit ihr spielen oder joggen. Denn Bewegung ist das Größte für diese Hündin.

Erkundigen Sie sich doch bei Andrea, wie man mit Leishmaniose leben kann und geben sie diesem Traumhund eine Chance.

bleibt bei Fam. Schweiger aus Hofheim

Vermittlung über  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!