Vermittelte Tiere

JUANITA

Kategorie: Erfolge 2008
in Bornheim auf Pflegestelle - Katzendame mit viel Erfahrung

Juanita lebte irgendwo in den Bergen in der Nähe einer riesigen Apparmentanlage und ist mit den noch etwa 100 anderen Katzen unerwünscht. Eigentlich habe ich sie nur zum Kastrieren gefangen und wollte sie wieder aussetzen. Aber nachdem sie sich so gut streicheln liess und die Siuation dort wo sie her kommt so katastrophal ist, konnte ich nicht anders. Klar ist sie jetzt nicht wirklich glücklich. Sie sitzt fast immer an einer Stelle und bewegt sich nur ab und an. Nun hat sie eine Kameradin, die Juanna bekommen, die allerdings erst 5 Monate alt ist. Normalerweise bleiben die Katzen bei mir eine längere Zeit, bis sie lieb sind und ich auch mehr über sie berichten kann. Aber in dem Fall, würde ich mich freuen, wenn sich jemand findet, der einerseits ihre Schönheit und anderseits ihr, wenn auch noch schüchternes, aber grundsätzlich liebes Verhalten zu würdigen weiss. Klar wird sie vorher noch getestet und geimpft. Wer hat Geduld, Zeit und ein Herz für die schöne Juanita?

Ich habe Juanita bei mir laufen gelassen. Sie hat nach 3 Wochen immer noch in der Ecke gesessen und ist keinen Zentimeter auf mich zugegangen. Sie war so unglücklich, dass ich das Tor offen liess. Wenn sie hier in der Nähe bleibt, was ich annehme, da sie sich an die Geräusche und den Geruch gewöhnt hat, dann hat sie ausreichend zu Essen bei uns oder bei Nachbarn, die auch Katzen haben.

15.08.07 Sie ist da und sitzt im Gebüsch und schaut von dort mit dem gleichn Blick, wie im Gehege. Es freut mich riesig, dass sie nicht weggelaufen ist. Nun braucht es halt seine Zeit, bis sie zutraulicher wird.

 

Juanita ist seit dem 23 Dezember nun bei Nadine in Bornheim auf Pflegestelle. Nach anfänglicher grosser Skepzis lässt sie sich jetzt schon sehr gerne streicheln und schmust mit einem. Jedoch jagt Ihr jeder fremder Laut oder Bewegung noch Angst ein und am sichersten fühlen wir uns auch nur unterm Bett. Welches wir mittlerweile aber schon ein paar mal kurz verlassen haben um die Wohnung zu erötern.

 

Ich bin unheimlich froh, dass Juanita anfängt Vertrauen zu fassen und man jeden Tag eine kleine Überraschung / Fortschritt mitbekommt. Sicherlich wird es noch länger dauern bis sie freiwillig auf dem Bett einmal einschläft und durch die Wohnung pest, aber sie ist auf dem besten Weg.

 

1 Patenschaft übernimmt Sylvie Graf-Everad

 

Vermittlung über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Juanita darf nun bei mir bleiben

Ich habe sie ja nun schon seit Dezember und sie hat sich mittlerweile sehr gut eingelebt. Jeden Tag, wagt sie sich mittlerweile etwas neues und kommt mittlerweile auf einen schon zu um sich Ihre Schmuseeinheiten abzuholen. Es waren wirklich endlos viele Stunden die mit Ihr unter der Couch oder Bett gehockt habe und ich bringe es nicht mehr über das Herz mich von Ihr zu trennen. Deswegen habe ich nun beschlossen sie zu übernehmen.