Vermittelte Tiere

DIKI

Kategorie: Erfolge 2008
in Spanien - DIKI, Schäferhund in Miniformat, ca. 2 Jahre alt, weiblich, kastriert. Ein lustiger Anfängerhund - Sie ist leider Leishmaniose positiv.
Hallo Leute,
ich bin jetzt in Deutschland und mir geht es gut wie nie. Ich werde viel gestreichelt und umsorgt und das schönste ist, wir gehen viel spazieren in der schönen Natur.
So lange bin ich ja noch nie gelaufen, aber es macht total Spaß. Lange Wanderungen  und dann einkehren in den Biergarten, das ist super.
 
Also, nun wisst ihr, es alles ist in bester Ordnung
 
Eure Diki

 

 

DIKI, Dackel-Schäferhund-Mix ca. 1 1/2 - 2 Jahre alt, weiblich, kastriert, ist ein richtiger Goldschatz.

\"Diki war über ein Jahr im Tierheim und keiner interessiert sich für sie.  Bis unsere Sigi ins Tierheim kam und sie entdeckte. Schnell war klar, dass die süße Maus da raus muss und vermittelt werden soll. Alles wurde vorbereitet, - Mittelmeertest, Kastration, Impfung ect. - und dann kam der herbe Schlag - Diki hat Leishmaniose Antikörper.

Leider machten nun Interessenten einen Rückzieher, sie zu adoptieren und dabei ist sie so eine süße Maus. Sie ist absolut gesund, die Krankheit ist nicht ausgebrochen und sie fühlt sich rundum wohl. Leider ist die Leishmaniose in Deutschland wenig bekannt und auch viele Tierärzte haben noch nicht viel Erfahrung damit. Aufgrund dieser Unwissenheit überwiegt die Scheu, so einen Hund aufzunehmen.

\"Diki ist stubenrein, schmusig, gelehrig, mit allem vertraeglich, fährt brav im Auto mit und ist nur freundlich und lieb.

Wer möchte diesen süßen Hund trotz der LM adoptieren? Sie werden viel Freude an ihm haben.

Diki war in Spanien vermittelt, mußte leider wegen familiären Angelegenheiten wieder abgegeben werden.

November 2007 ....   

Hallo Leute, ich bin Diki und der Name paßt leider nur zu gut zu mir. Ich esse für mein Leben gern und meine letzten Leute haben es besonders gut mit mir gemeint und jetzt habe ich den Salat; es gibt nun nur noch Diätzeugs und soll auch noch viel laufen. Das macht mir ja eigentlich auch viel Spaß, denn ich darf auch ohne Leine laufen und entferne mich aber nie zu weit weg von Frauchen.

Ich bin ein absoluter Anfängerhund, mache eigentlich nichts falsch, außer alles futtern was ich finde. Die Katzen in der Wohnung lassen mich völlig kalt, nur wenn ich draußen eine sehe, aber dann nichts wie hinterher, nur mal so zum Spaß, einholen tue ich die sowieso nicht.

Wenn ich nichts zu tun habe, dann döse ich gerne auf etwas weichem so vor mich hin und träume von einem richtigen Zuhause, wo immer was los ist. Es gibt da so Leute, die wandern viel, da würde ich gerne mitgehen, denn da könnte ich einiges abspecken.  Na ja, vielleicht gibt es noch die richtigen Menschen für mich....... ich warte auf Euch!

Dezember 2007

Oh weih, jetzt haben sie mir die temperamtenvolle Rheza mitgebracht, na der habe ich erstmal gezeigt wie ich drauf bin. Habe fürchterlich geknurrt, aber das hat der Tussi überhaupt nichts ausgemacht. Hat mich zuerst ignoriert und dann zum spielen aufgefordert, was ja eigentlich doch Spaß macht. Nun ja, jetzt spielen wir halt mit einander und ich will ihr immer nachlaufen, aber diese Rheza hat einfach die längeren Beine und ich komme nicht nach. Aber es macht doch ganz schön viel Spaß und abnehmen tue ich dabei bestimmt auch, habe ich auch schon etwas, denn das Diätzeugs schmeckt einfach bäää ! ...... Aber es läuft sich wesentlich besser so.

So, nun bin ich gespannt was es so Weihnachten zu futtern gibt.......?? 

Nun habe ich mich so an Rheza gewöhnt und so toll mit ihr gespielt und nun ist\" sie weg.
Jetzt ist mir wieder total langweilig und da wir kein schönes Wetter haben, liege ich wieder faul herum, am Sofa oder im Körbchen.
 Manchmal bekomme ich so einen schönen stinkigen Kauknochen und so amüsiere ich mich eben im liegen, auch gut. Na ja, es wird bestimmt wiedermal ein neuer Spielgefährte ins Haus kommen und da kann ich wieder toben und den anderen etwas jagen.
Hauptsache sie bringen keinen Galgo \"angeschleppt, den kann ich mit meinen kurzen Beinen ja gar nicht einholen und der sieht mich vielleicht noch als "übergroßen fetten Hasen".



Ach ja, bald ist Weihnachten...... ob ich auch ein Geschenk bekomme?????

 \"

 30.12.2007

Na das war ein Reinfall, wegen meiner Diät gab es einen tollen Spaziergang zu Weihnachten und ich durfte bei der Olivenernte dabei sein. Diese doofen blauen Kugeln kann man ja garnicht essen.  Aber leckere Mandarinen bekam ich und dann doch noch ein dickes Würstchen.

\"

 

 

Nun muß ich mich von dem Streß erholen und liege mal wieder so faul auf dem Sofa rum. Ich habe aber schon gehört, das ein neuer Spielkumpel auftauchen wird,... na endlich kann ich wieder lustig sein.

 

Januar 2008 -   es gibt eine tolle Neuigkeit !

Ich war ja im Dezember beim Tierarzt und die hat mich gepieckt und mir Blut abgenommen. Jetzt weiß ich auch warum, sie haben nochmal einen Test gemacht wegen meiner Krankheit und das Ergebnis ist super toll - ist bin sehr gesund, Leber und Nieren und alles was getestet wurde ist bestens. Ich brauche auch keine Medikamente nehmen..... Juhu, bin ich toll !!!

 Jetzt brauche ich nur noch einen passenden Platz, also liebe sportliche Leute, die mit mir viel spazieren gehen, denn das macht mir sehr viel Spaß und ich würde dabei bestimmt noch einiges abnehmen. 

 

 März 2008 -  nun melde ich mich mal wieder.

Mein derzeitiger Futterspender hatte einfach keine Zeit um Neuigkeiten zu berichten, aber dafür gibt es jetzt alles auf einmal.

\"\"

 

 

 

 

 

 

 

Ostern waren wir schön am Strand spazieren, meine Güte war das anstrengend im tiefen Sand. Die dünne Galga hatte es da viel einfacher aber mit meinen kurzen Beinen, kam ich fast ins schwitzen.

 Aber nun das Allerbeste,  ICH habe nun endlich auch ein Zuhause in Deutschland, mich hat man entdeckt und sich in mich verliebt. Ich kann es garnicht fassen. Werde dort die Nummer eins sein, viel spazierengehen, auch schön Autofahren und vieles mehr. 

Ich freue mich so sehr, Deutschland ich komme !!

 

Vermittlung über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

VK Brigitte --> 1.4.08

 

Diki ist am 14.4.08 zu Hr. Jurisch gezogen.