Vermittelte Tiere

BELLE - FIV+ - NOTFALL!

Kategorie: Erfolge 2021

in München – geb. 01/2017 – weiblich – kastriert – liebes und hübsches Katzenmädchen


R..12.12.2020
G..19.12.2020


Belle ist am 17.01.2021 bei Gerhard eingezogen.

12.12.2020
Ein wenig sieht man es der süßen Belle an auf dem Bild. 2020 war nicht gerade ihr Glücksjahr.
Belle wurde bisher zusammen mit ihren Freunden in einem Haus in der Nähe von Bukarest von Katzenliebhabern versorgt. Das Haus wird nun kurzfristig abgerissen und alle Katzen müssen weg dort, sonst werden sie vergiftet vom neuen Besitzer.
Im Lockdown im Frühjahr hatten wir ja einige Miezen von der rumänischen Partner-Organisation übernommen. Und als uns unsere Tierschutz-Kolleginnen verzweifelt um Hilfe für diese 12 lieben Katzen baten, die das nun akut betrifft, konnten wir einfach nicht nein sagen. Als wir die Kolleginnen baten, die Miezen beim Tierarzt vorzustellen und für die Ausreise vorzubereiten, kam die nächste schlechte Nachricht: Belle ist FIV positiv getestet. Damit wird wohl aus der ganz schnellen Ausreise noch vor Weihnachten nichts. Sie ist symptomfrei, soll aber nicht mit anderen gesunden Katzen in einem Haushalt (oder auf einer Pflegestelle) gehalten werden. Deswegen müssen wir ihre Ausreise wohl auf’s neue Jahr verschieben, bis wir hier in Deutschland eine Lösung gefunden haben. Ganz besonders tragisch ist der Wintereinbruch mit Schnee vor Ort. Für Katzen wie Belle, bei denen es wichtig ist, dass ihr Immunsystem stabil bleibt, ist Winter und Kälte natürlich ganz und gar nicht das Richtige. Belle traut sich nicht mehr in das alte Haus, aufgrund des Baulärms und der Bagger und fror und zitterte draußen ganz fürchterlich. Im Moment suchen wir vor Ort eine (warme) Notfallbetreuung. Und gleichzeitig suchen wir ein neues Zuhause, in das sie möglichst bald reisen soll.
Belle ist lieb und an Menschen sowie an das Leben mit anderen Katzen gewöhnt. Sehr gerne würde sie ihren Freund Tizi (ebenfalls FIV positiv) mit in ihr neues Zuhause bringen.