Vermittelte Tiere

RUDI - Senior mit Leishmaniose

Kategorie: Erfolge 2021

Mischling, geboren ca. 10/2009. 

  

31.03.2021  -  Rudi ist adoptiert

 

Rudi liebt Menschen über alles, er betet sie förmlich an. Bei Spaziergängen begrüßt er alle mit Schwanzwedeln. Er saugt jeden Kontakt förmlich in sich auf. Und er liest seinem Menschen alles von den Augen ab. Man spürt, dass er alles richtig machen will und es genießt, dafür gelobt zu werden. 

Kurz vor der Reise wurde Rudi im Tierheim gebissen. Davon hat er noch ein Trauma behalten. Manchmal wacht er nachts aus dem Tiefschlaf auf, ist orientierungslos und knurrt. Sobald er aber merkt, dass der geliebte Mensch bei ihm ist, entspannt er sich und schläft wieder ein. Außerdem leidet Rudi stark an Leishmaniose. Dies erfordert häufige Besuche bei Tierarzt und eine dauerhafte Medikation.

 

Vorgeschichte

Rudi wurde herrenlos aufgefunden und war dann viele Jahre im Tierheim. Er ist ein sehr ruhiger Hund, der es liebt es verwöhnt zu werden. Das Zusammenleben mit Menschen macht ihn besonders glücklich.