Vermittelte Tiere

OLIVE

Kategorie: Erfolge 2019

in München – geb. ca. 2012 – weiblich – kastriert – hübsche, selbstbewusste Katzendame

V..28.05.2017
AK..25.06.2017

Olive ist am 29.07.2019 bei Alice eingezogen.

24.02.2019
Olive kam aus dem Tierheim zu mir vor über einem Jahr auf Pflegestelle. Sie kam mit meinen Katzen gut zurecht und deshalb wurde sie schnell vermittelt. Leider hat es auf dem Endplatz mit der vorhandenen Katze nicht gepasst. Olive war dominant und die andere Katze sehr unsicher und ängstlich. Die neue Besitzerin hatte alles probiert, aber letztendlich wurde zum Wohl von Olive und der dort lebenden Katze entschieden, dass Olive besser in ein anderes Zuhause passt. Es fiel dem Frauchen nicht leicht, da sie sich sehr an Olive gewöhnt hatte. Aber so kam Olive wieder zu mir auf Pflegestelle. Am Anfang fiel es ihr nicht leicht, man merkte, dass sie das Frauchen vermisste, aber mit der Zeit hat sie sich eingelebt. Man merkt aber, dass sie die anderen Katzen nicht braucht. Sie ist eine dominante Katze, die sich anderen Katzen gegenüber behauptet. Solange diese ihre Vorrangstellung respektieren, ist sie verträglich. Da Olive andere Katzen nicht braucht, wäre für sie auch ein Platz, wo sie Einzelkatze sein kann, optimal. Dann müsste nur der Mensch viel zuhause sein oder vielleicht ein schöner Garten oder sicherer Freigang vorhanden sein. Olive hat sich - nach anfänglicher Zurückhaltung - auch wieder zugänglich gezeigt. Sie liebt es zum Schmusen zu kommen und krabbelt am liebsten auf die Schulter. Dort genießt sie den Körperkontakt und die Streicheleinheiten. Aber auch auf dem Schoss zu sitzen und sich kraulen zu lassen, genießt sie sehr. Dann schnurrt sie ohne Ende. Nachts kommt sie zum Schlafen ins Bett und lässt sich auch nicht von Hund oder anderen Katzen aus der Ruhe bringen. Wenn aber Olive nicht mehr gestreichelt werden will, dann zeigt sie das. Sie zwickt und beißt auch leicht. Dieses Verhalten ist aber schon weniger geworden. Der neue Platz muss Geduld haben und dann wird dieses Verhalten bestimmt noch besser. Aufgrund dessen wünsche ich mir einen geduldigen und liebevollen Platz mit Katzenerfahrung. Der sie so liebt wie sie ist. Mit ihren kleinen Eigenheiten, aber auch mit ihrem großen Herzen.


28.06.2017
Olive ist seit drei Tagen bei mir auf Pflegestelle in München. Sie ist mit Tomo angekommen, mit dem sie im Tierheim in Spanien befreundet war. Sie hat sich so schnell eingelebt, ganz unglaublich. Schon am zweiten Tag spazierte sie durch die Wohnung und war verträglich mit meinen eigenen Katzen. Vor den Hunden hier auf der Pflegestelle hatte sie überhaupt keine Angst. Sie war ganz selbstbewusst und hat, wenn es ihr zu viel wurde, auch deutlich gezeigt, welches Verhalten sie von braven Hunden erwartet. Die Pflegehunde hier, haben ganz schnell begriffen, dass das keine Katze ist, die sich etwas von ihnen sagen lässt. Und so ist schon am dritten Tag eine totale Harmonie eingekehrt. Olive schläft schon mit im Bett und auch das Sofa teilt sie sich brav mit den Hunden und Katzen. Olive liebt Menschen. Sie schmust sehr gerne. Aber wenn sie keine Lust mehr hat, dann trippelt sie woanders hin. Sie ist eine unkomplizierte, neugierige und selbstbewusste Katze. Das kann man schon am dritten Tag feststellen. Jetzt darf sie sich hier einleben und wartet auf liebenswerten Besuch, der ihr nach so vielen Jahren im Tierheim ein schönes Zuhause schenkt.


28.05.2017
Olive wurde ins Tierheim gebracht, nachdem man sie im Motorraum eines Autos gefunden hat. Sie hatte Verbrennungen, doch dank guter Pflege hat sie sich komplett davon erholt. Nun sucht sie eine liebevolle Familie, in der sie behütet ihr künftiges Leben verbringen darf.