Vermittelte Tiere

ARI - ATAXIE - MIT VIDEO

Kategorie: Erfolge 2019

in München – geb. 01.08.2012 – weiblich – kastriert – Ataxie – Einzelhaltung - liebe Katze

P..29.07.2018
W..30.09.2018

Ari ist am 25.08.2019 bei Petra eingezogen.

14.11.2018
Ari hat es vermutlich nie leicht gehabt im Leben, da sie durch ihre Ataxie doch sehr eingeschränkt ist. Sie ist seit ca. einem Monat bei uns und hat sich bestens eingelebt. Ihr Fell hat sich ganz stark zum Guten verändert, war sie doch etwas gestresst und struppig am Anfang. Jetzt sieht sie aus wie ein kleiner Eisbär. Wir haben ihr ganz viele kleine Treppen gebaut, damit sie auch überall hinkommt wo es ein schönes Plätzchen oder was zu sehen gibt. Sie kann nicht so gut springen, das höchste was sie ohne Hilfe (kleine Treppen oder Kartons) schafft ist die Couch. Die ist aber auch besonders wichtig, weil sie liebt es gemütlich auf einem zu liegen, wenn man liest oder fernsehen guckt. Auch wenn es abends ins Bett geht, ist sie sofort mit dabei und kuschelt sich in die Kniekehlen. Sie freut sich so sehr, wenn wir nach Hause kommen, dass sie meistens ein paarmal vor Aufregung umfällt. Sie wackelt sehr beim Gehen und benötigt einen etwas größeren Wendekreis, wenn sie sich umdrehen möchte oder abbiegen. Spielen tut sie natürlich sehr gern, alles halt etwas langsamer. Sie liebt es wenn man mit ihr spricht und sie wackelt eigentlich immer mit einem mit in der Wohnung. Ari braucht ein liebevolles zuhause, welches ihr ermöglicht Vertrauen aufzubauen. Sie ist durch ihre kleine Behinderung sehr ängstlich und schreckhaft, da sie ja spürt sie wäre zu keiner Flucht fähig. Es kann schon vorkommen, dass sie vor Schreck oder Angst mal beißt. Wir haben den Eindruck, sie weiß sich einfach manchmal nicht anders zu äußern. Kratzen kann sie nicht wirklich, da sie keine Kraft in den Pfoten hat. Also denken wir, hat sie sich angewöhnt sich so zu äußern. Daher ist sie für kleine Kinder nicht geeignet, wir glauben es wäre für sie zu aufregend. Ein Platz, der viel Zeit und Liebe für sie hat wäre perfekt. Wir hängen sehr an ihr, sie ist so rührend und dankbar. Es ist so schön zu sehen wie sie täglich mehr Vertrauen hat und glücklich ist.


29.07.2018
Ari hat ihr bisheriges Leben bei einer älteren Dame verbracht, die nun leider verstorben ist.  Da niemand sie aufnehmen konnte musste sie ins Tierheim umziehen. Ari kommt mit der neuen Situation überhaupt nicht zurecht, sie ist sehr traurig, frisst kaum und zieht sich immer mehr zurück. Sie braucht dringend wieder ein ruhiges und sicheres Zuhause, in dem sie Einzelprinzessin sein darf und ihren Menschen nicht mit einem Artgenossen teilen muss. Ari hat Ataxie, welche sich durch ihren etwas breitbeinigen Gang bemerkbar macht. Katzen nehmen diese Behinderung aber gar nicht als solche war und leiden auch nicht darunter. Ari sucht liebe und verständnisvolle Menschen mit Katzenerfahrung, die ihr ausreichend Zeit zur Eingewöhnung geben und  die Geborgenheit, die sie so plötzlich verloren hat.


VIDEO:
https://youtu.be/-_c0beOYsH4
https://youtu.be/PWuj7AMY3G8
https://youtu.be/ZIxZEkJ9StM