Vermittelte Tiere

HELLY

Kategorie: Erfolge 2018

bei München – geb. 25.03.2005 – weiblich – kastriert – ruhige traurige Katze

AB..18.03.2018

Helly ist am 30.03.2018 bei Sylvia eingezogen.

18.03.2018
Helly ist eine wunderschöne Schildpattkatze, die vor 10 Tagen auf unsere Pflegestelle bei München gekommen ist. Sie ist eine unserer wenigen Vermittlungstiere, von der wir sehr viel über ihre Vergangenheit wissen. Helly ist im Frühjahr 2005 zusammen mit ihrem Bruder auf die Welt gekommen und lebte mit ihm und ihrer Mutter bei einer älteren Dame. Helly und ihr Bruder wurden als Flaschenkinder aufgezogen, da die Mama nicht genug Milch hatte. Alle drei hatten Freigang und wurden rund um die Uhr liebevoll von ihrer Besitzerin versorgt. Einige Jahre später sind ihre Mutter und ihr Bruder nach einem Freigang nicht mehr zurückgekommen und wurden leider nie mehr gefunden. Von da an lebte Helly mit ihrem Frauchen als Zweier-WG. Sie durfte weiterhin nach draußen, hat mit der Zeit aber ihr Revier sehr verkleinert und anscheinend ihre Essensportionen vergrößert ;-). Mittlerweile bringt sie über 6 kg auf die Waage und hat eine sehr stattliche Figur. Traurigerweise kann Hellys Besitzerin sich nun aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um  sie kümmern. Helly verlor gleichzeitig ihre Bezugsperson und ihr Zuhause, in dem sie vor 13 Jahren geboren wurde. Sie leidet sehr unter der Situation. Sie akzeptiert die Katzen und den Hund auf der Pflegestelle, schließt sich ihnen aber nicht an. Die erste Woche hat sie kaum gefressen, mittlerweile isst sie Miniportionen oder ein paar Dreamies. Sie lässt sich streicheln, lässt es aber eher über sich ergehen, als dass sie es genießt. Ihr Hauptplatz ist am Fenster oder auf dem Balkon, sie scheint darauf zu warten, dass sie wieder abgeholt wird. Ihren gewohnten Freigang dürfen wir ihr noch nicht gewähren, weil sie sich mit Sicherheit auf den Weg nach Hause machen würde. Wer hat die Liebe und die Geduld, um dieser älteren und ruhigen, aber leider auch unglücklichen Katze zu helfen?