Vermittelte Tiere

SABRINA

Kategorie: Erfolge 2018

Dießen am Ammersee – geb. 09/2016 – weiblich – kastriert - hübsches dreifarbiges Katzenmädchen - zusammen mit Daphne

V..30.06.2017
RR..08.10.2017

Sabrina ist am 26.03.2018 bei Ralf eingezogen.

31.12.2017
Unsere Geschichte begann, wie vermutet: aus der Transportbox gehoben, wart Sabrina unter einem Bauernschrank entschwunden und 3 Tage nicht gesehen. Lebenszeichen, in Form von „Futter-fehlt“ und „Kistchen-benutzt“ waren mir genug, sie völlig in Ruhe ankommen zu lassen. Sie hat das aufkommende Treiben der ebenfalls zusammen mit ihr angekommenen 3 Tigern wohl beäugt. Oft verspürte ich bei ihr in der ersten Zeit Furcht, wohl Erlebtem geschuldet. Ich konnte aber, ohne sie direkt zu bedrängen, nach und nach Vertrauen verspüren. Sie kam nach einer Woche dann auch schon mal mit den Anderen zu den Fressnäpfen, natürlich nur, wenn ich weg war, immer noch eine große Kurve um mich machend. Nach 4 Wochen war das Eis gebrochen. Man konnte es ihr förmlich ansehen „ich würde es mit Dir Mensch evtl. mal versuchen, so wie Du mit den anderen Tigern hier umgehst“. Sie kann jetzt Streicheleinheiten genießen, mit den Anderen rumtollen und spielen, ganz normal wie eine einjährige Miez das eben so macht. Mancher Blick von der süßen Maus scheint zu bedeuten „Danke...“ Ich möchte Sabrina nicht uneingeschränkt für den Freigang empfehlen, sie kennt das zwar, ist aber sicher in belastenden Situationen unnötigem Streß ausgesetzt. Hat jemand die Zeit, den Freigang von Sabrina anfangs zu begleiten, oder handelt es sich um ein abgeschlossenes Gartenareal, dann wird es klappen. Sabrina ist „noch“ keine Schmusekatze zum „Hochnehmen“, was sich aber sicher noch ändern wird. Die Zeit wird hier sicher auch noch Veränderung bringen, haben die wenigen Wochen bislang doch schon gezeigt, dass die Bereitschaft dafür vorhanden zu sein scheint. Mit Sabrina kommt ein schönes Katzenmädel ins Haus, das die schlechten Erfahrungen der Vergangenheit aber gut zu verarbeiten scheint. Ich habe Sabrina als sehr sozial kennengelernt, ich würde mir daher sehr wünschen, dass Sabrina die geschlossene Freundschaft zu Daphne (auch in meiner Gruppe und hier in der Vermittlung) in ihrem neuen Zuhause fortführen darf. Beide vertragen sich sehr gut und harmonieren wunderbar. Es wäre allen 3 Beteiligten, Sabrina, Ihrer Freundin Daphne aber auch dem neuen stolzen Menschen der Beiden zu wünschen, wenn Sie zusammen den neuen Lebensabschnitt beginnen dürfen.


30.06.2017
Hallo, ich bin Sabrina und wurde völlig verängstigt an einem Kreisverkehr gefunden. Eine nette Dame hat mich gerettet und ins Tierheim gebracht. Auch wenn ich immer noch schüchtern bin gewinne ich langsam wieder etwas Vertrauen und habe auch schon ein paar Freunde gefunden.