Vermittelte Tiere

MAYA

Kategorie: Erfolge 2017

in München - geb. ca. 2005 - weiblich - kastriert - extreme Schmusekatze - Hundeverträglich!! - Wohnungshaltung da sie vor nichts Angst hat.

GB..21.09.2015
A..11.10.2015
 

Maya ist am 10.01.2017 bei Anja eingezogen.

10.05.2016
Maya hat sich nun prächtig entwickelt. Am Anfang hatte sie mit leichten gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Es mussten ihr leider alle restlichen Zähne gezogen werden. Wir haben schon öfter die Erfahrung gemacht dass Katzen ganz wunderbar komplett ohne Zähne leben können. Dadurch haben sie keine Schmerzen und leben oft richtig auf. Das Fressen von Feucht- und Trocken futter ist überhaupt kein Problem!!

Nun ist sie auf dem Wege der Besserung. Maya hat noch einen leichten Schnupfen, der vielleicht durch die Infektion an den Zähnen herrührt. Es wird sich nun in nächster Zeit zeigen, wie stark sich das bessert. Die Tierärztin meinte auch, dass es von der leicht deformierten Nase herkommen könnte. Sie muss wahrscheinlich einen Schlag abbekommen haben. Sie hat die letzten 5 Jahre auf einem Futterplatz gelebt, den unsere Rosemary betreut hat. Das Leben auf der Straße war für sie bestimmt sehr hart. Da sie so schmusig ist, denke ich, dass sie bestimmt ursprünglich in einem Haushalt gelebt hat und irgendwann man ihrer überdrüssig war und sie ausgesetzt hat. Das ist leider das Schicksal vieler Straßenkatzen. Aber nun hat sie wieder ein Dach über dem Kopf und ist glücklich ein warmes kuscheliges Plätzchen zu haben und nicht jeden Tag um das Überleben kämpfen zu müssen.

Maya ist eine ganz besondere Katze. Sie hat weder Angst vor anderen Katzen noch vor Hunden. Sie geht auf neue Tiere sehr selbstbewusst zu. Sie ist mit anderen Katzen sehr verträglich, nur wenn diese Mal ihr zu nahe kommen und sie will das gerade nicht, dann wird schon mal die Pfote gehoben und die anderen auf Abstand gehalten. Dabei wird sie aber nie böse, sondern bleibt ruhig und gelassen. Wenn sie aber Lust zum Spielen hat, dann tobt sie mit den anderen Katzen auf der Pflegestelle durch die Wohnung. Und danach wird erst mal ein ausgiebiges Nickerchen gemacht. Sie liebt es auch in der Nähe der Pflegemama zu liegen und sich kraulen zu lassen. Mit der reinen Wohnungshaltung kommt sie bei mir hier gut zurecht, sie genießt den Balkon, zeigt aber keine Anzeichen, dass sie ins Freie möchte. Deshalb wäre für Maya ein Wohnungsplatz mit mindestens einer weiteren Katze in Ordnung. Es sollte ein ruhigerer Haushalt sein, da sie altersgemäß ruhiger ist. Wer würde sich freuen, dieser liebenswerten Katze, noch wundervolle Lebensjahre zu schenken?

 

15.10.2015
Maya köpfelt mit dem einen Hund auf ihrer Pflegestelle :-)


23.09.2015
Lago und Maya sind auf jeden Fall ganz ganz bezaubernde und totaaaal liebe und auch absolut soziale Katzen. Sie sind zwar zu Anfang etwas schüchtern, aber wenn sie dann erstmal Vertrauen zum Menschen gefasst haben, wollen sie nur noch schmusen und kuscheln. Sie genießen es, wenn ich sie auf den Schoss nehme und sie streichle, das könnte ich stundenlang machen. Sie sind absolut sanftmütig und auch unkompliziert und genügsam. Lago ist eher ein ruhiger Typ, Maya ist etwas agiler.
Also ich hab die beiden sehr in mein Herz geschlossen, man muss sie einfach gern haben. Wie gesagt, es dauert etwas, bis sie auftauen und Lago ist auch jetzt noch etwas schüchtern und zurückhaltend, aber wenn man ihn auf den Arm oder Schoss nimmt, wird er zum Schmuse-Weltmeister :))
Ich hoffe, die beiden finden ein ganz tolles Zuhause zusammen!


21.09.2015
Maya(Weiße mit Tigerflecken)und Lago(Blauer) kommen von einem Futterplatz, den unsere Rosmarie betreut. Daher sehen die beiden auch so toll und gesund aus. Beide sind sehr anhänglich und verschmust. Maya und Hugo sind jetzt geimpft und werden für ihre Reise fertig gemacht. Wir hoffen dass die beiden sehr gut miteinander zurechtkommen. Das werden wir dann berichten.