Vermittelte Tiere

JACKOMO

Kategorie: Erfolge 2016

in München - geb. 4/2015 - männlich - süßer absolut verschmuster Kater

P..17.09.2015
KAR..31.01.2016

Jackomo ist bei Birgit eingezogen 29.10.2016

04.09.2016
Jackomo ist immer noch auf der Suche nach einem Zuhause. Er fühlt sich bei uns sehr wohl, schmust und spielt mit meinen Katern ausgiebig.
Am engsten ist er mit meinen beiden anderen Pflegekatern Sparky und Ainsley. Die drei spielen und fangen gemeinsam in Teamwork Fliegen.
Jackomo hat es überhaupt mit Fliegen, er sucht den ganzen Tag nach Fliegen und flitzt ihnen hinterher und versucht sie mit viel Ausdauer zu fangen J
Er lässt sich gerne umher tragen und schmust gaaaaanz doll mit uns. Es wäre am Tollsten, ihn mit seinen beiden Kumpeln Sparky und Ainsley zusammen zu vermitteln. Oder natürlich zu einer anderen Katze dazu. Auf einen Einzelplatz passt er nicht, dazu spielt und schmust er zu gerne mit anderen Katzen. Es wäre schön, wenn er endlich sein Zuhause finden könnte, er ist ein so lieber Kater.  

 

09.05.2016
Jackomo ist jetzt ein ganz normaler, super gut gelaunter junger Kater! Von seiner OP, ist außer den nackten Füßen nichts mehr zu sehen. Er sieht noch aus als wenn er eine Strumpfhose anhätte, aber das Fell wächst schön gleichmäßig nach. Er traut sich jetzt auch zu springen und wird immer mutiger und vorwitziger. Er würde am liebsten den ganzen Tag spielen mit meinen beiden Katern, legt sich aber auch einfach dazu, wenn sie keine Lust mehr haben. Dann wird ausgiebigst geschmust. Schmusen und Küsschen geben ist ihm ganz wichtig. Man merkt ihm deutlich an wie dankbar er ist, keine Schmerzen mehr zu haben und ein liebevolles Zuhause. Am liebsten kriecht er unter die Decke zum Schmusen oder ganz nah an einen heran. Er ist überhaupt nicht mehr dick, was bestimmt daher kam, dass er nicht flitzen konnte. Ein topfitter, liebevoller Traumkater. Eine Wohnung mit gesichertem Balkon wäre super für ihn. Da er es liebt mit meinen Katern zu spielen oder zu schmusen, soll er nicht alleine vermittelt werden oder zu einer vorhandene Katze dazu.

Im Juli kommt sein Bruder, auch ein hübscher Roter. Auch das wäre super, wenn beide wieder zusammen sein könnten. 

 

20.03.2016
Jackomo hat seine beidseitige Knieoperation sehr gut überstanden er humpelt gar nicht mehr. Langsam fängt er an zu rennen :) und lernt vorsichtig das Springen. Vermutlich hatte er durch seinen unsicheren Gang vorher gar nicht das Bedürfnis danach. Das ist im Moment auch gut so, denn er soll sich ja erst richtig erholen. Auch die rasierten Beinchen bekommen langsam wieder Fell. er entdeckt sich völlig neu! Man sieht ihm deutlich an wie gelöst er durch sein endlich schmerzfreies Leben ist das er jetzt genießen kann. Er wird von Tag zu Tag neugieriger, macht meinen anderen Katern alles nach und folgt ihnen auf Schritt und Tritt. Nun spielt er auch immer mehr mit und ist auch bereit zu kleinen Kämpfen die dann immer mit gegenseitigem Abschlecken und Schmusen enden.

Er war schon immer ein absoluter Kampfschmuser, aber das hat sich noch mal verstärkt :) Er schmust uns alle nieder, Katzen und Menschen. 

Er ist ein super süßer Kater, er beißt oder kratzt nie. Wenn man mit ihm spielt, dann ist er ganz vorsichtig.

Unser kleiner „Mops“ (er kam etwas übergewichtig aus Spanien bei uns an) ist jetzt auch deutlich schlanker und wächst zu einem stattlichen, sehr hübschen Kater heran.

Er sollte eine Familie bekommen, die genau so gerne mit ihm schmust wie wir mit ihm und er mit uns. Er braucht viel Nähe, Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten.

Wenn wir abends ins Bett gehen, ist er der erste Kater vor Ort der laut schnurrend neben uns liegt :)


17.09.2015
Jackomo (rot), Thor (rot) und Noa (weiß+tiger) sind Geschwister. Die Drei waren auf einer Pflegestelle zusammen. Nun müssen sie leider ins große Katzengehege. Das ist immer eine sehr große Umstellung für die Keinen, von der Pflegestelle, verwöhnten Kätzchen. Wir hoffen das sie sich gut daran gewöhnen. Leider kommt es immer mal wieder vor das das zuviel ist für Katzen und sie dann krank werden......Sie müssen natürlich nicht zusammen vermittelt werden...was aber natürlich absolut das Schönste wäre :-))
Alle drei sind so lieb und anhänglich das wir wünschen dass sie schnell ein zuhause finden!!