Vermittelte Tiere

LUCY & CHIN CHI

Kategorie: Erfolge 2016
in München - 3/2015 - bd.weiblich - bd. kastriert - zwei wunderschöne verschmuste schwarze Schwestern

C..06.06.2015
KAR..21.06.2015
 

 

Die beiden sind  bei Heike eingezogen 23.01.2016


26.10.2015
Die beiden sind putzmunter und sehr neugierig. Shin Chi liebt Wasser und schreckt auch vor der Badewanne nicht zurück. Sobald man einen Wasserhahn aufdreht ist sie da und fängt den Wasserstrahl. Abwaschen wird etwas aufwändiger dadurch :) Sie hält dabei den Kopf, gerne auch komplett, unter Wasser. Beide schmusen sehr gerne, auch mit meinen großen Katern. Die beiden Schwestern spielen gerne fangen und schlafen fast immer beieinander. 
Lucy haben wir Heidi getauft, weil sie sehr lange Beine hat und einen "Topmodel" Gang. Sie lässt sich nicht so gerne über den Kopf streicheln, ist ansonsten aber sehr verschmust. Shin chi haben wir in Knurri umgetauft, beim Spielen oder fressen kann sie sehr laut Knurren. Noch lauter schnurrt sie. Sie schnurrt sofort, wenn man sie streichelt und am lautesten von meinen Katzen. 


03.08.2015
Lucy und Chin Chi sind munter, immer gut gelaunt. Spielen mit allem was sich bewegt und sind hervorragende Fliegenfänger. Sehr verschmust, lassen sich gerne verwöhnen. Schmusen auch ausgiebig mit unseren Katern. Sie dürfen nicht getrennt werden, schlafen meistens zusammen und spielen ganz viel miteinander. Es sind absolute Traumkatzen und werden jeden Tag hübscher.


27.06.2015
Die 3 süßen Schwestern sind jetzt ca. 1 Woche bei mir. 
Alle drei sind sehr verschmust, verspielt und sehr neugierig. 
Es wird den ganzen Tag wild getobt und gerauft. Danach kommen 
sie dann aber sofort und fordern ihre Schmuseeinheiten ein. 
Dabei wird sehr laut und ausdauernd geschnurrt.


06.06.2015
Die Mutter dieser 7 Geschwister (Lucy, Crizzy, Sternchen, Shin Shi, Püppi, Rashi und Angie)  wurde trächtig in der Wildnis ausgesetzt. Gott sei Dank wurde die Mutter mit
den 8 Babys (eines davon ist leider gestorben) sehr schnell gefunden und die Babys wurden liebevoll mit der Flasche aufgezogen,
da die sehr junge Mutter zu wenig Milch hatte. Alle sieben sind lieb, verspielt und sehr verschmust.
Die Mutter wurde inzwischen kastriert und hat schon ein Zuhause gefunden.
Die Kleinen können Anfang Juli (nachdem sie alle Impfungen bekommen haben) in ihr neues Zuhause ziehen.
Wer möchte den Kleinen ein liebevolles Zuhause geben?
Die sieben Kitten können voraussichtlich Anfang Juli abgegeben werden.