Vermittelte Tiere

FIONA

Kategorie: Erfolge 2016

in Ottobrunn - geb. 6/2012 - weiblich - kastriert - Mutter von Musa -

P..06.06.2015 
M..15.05.2016

 Musa und Fiona sind bei Barbara eingezogen 22.08.2016

28.06.2016
Fiona hat sich, nachdem sie anfangs recht schüchtern war, inzwischen recht gut eingelebt auf ihrer Pflegestelle in Deutschland. Sie ist eine sehr hübsche Katze mit tollem weichen Fell und sehr schöner Zeichnung. Eines ihrer Ohren ist ein wenig kurz. Daran sieht man, dass die Arme vermutlich schon viel mitgemacht hat in ihrem Leben und die spanischen Tierärzte bei der Kastration hier etwas verwundetes Gewebe entfernt haben.

Fiona liebt es zu schmusen, schnurrt dabei wie eine Weltmeisterin, gibt Köpfchen und kommt inzwischen sogar auf den Schoß. Bürsten liebt sie, ganz Dame, sieht doch das Fell danach noch hübscher aus.

Für Fiona wünschen wir uns ein katzenerfahrenes, ruhiges Zuhause, mit Menschen, die ihr ein wenig Zeit geben sich einzugewöhnen. Nach ein paar Wochen öffnet sie sich, ist interessiert und sehr lieb. Auch mit dem Hund auf der Pflegestelle kommt sie gut klar. Derzeit ist sie hier mit ihrer Tochter Musa zusammen, die noch sehr scheu und verängstigt ist. Toll wäre natürlich, wenn Mama Fiona und Tochter Musa, eine extrem schöne Glückskatze, gemeinsam in ein neues Zuhause ziehen könnten. Das ist aber keine Bedingung.

Fiona freut sich sehr über Besuch auf ihrer Pflegestelle in Ottobrunn bei München.

 

08.04.2016
Fiona ist eine liebe ältere Lady. Fiona wird liebevoll: Kissen Katze genannt da sie es so liebt neben ihrem menschen zu liegen. Sie schmeißt sofort den Schnurrmotor an wenn sie merkt das sie Aufmerksamkeit bekommt. Sie liebt ihre Streicheleinheiten so sehr!!
Wenn ein ihr unbekanntes Geräusch plötzlich sehr laut ist...erschrickt sie und ist etwas beunruhigt...das legt sich aber immer schnell wieder. Sie liebt ihr Nassfutter. Sie fragt viel und gerne danach. Ihr Pflegevater verwöhnt sie ein wenig zu doll daher ist sie etwas pummelig geworden. Fiona hat kein Problem mit den anderen Katzen. Und die anderen Katzen lieben sie. Fiona liebt ihre Tochter, Musa. Durch ihr Alter ist sie natürlich nicht mehr so verspielt aber ab und zu kann man sie auffordern zu spielen.....normalerweise lebt sie auf dem Sofa. Sie vermeidet den Kontakt mit der dominanten Katze im Haus.
Fiona und ihre Tochter, Musa, leben zurzeit im Wohnungshaltung. Beide sind gewöhnt mit Katzen und Hunden zu leben. 


22.07.2015
Musa und Fiona sind auf einer Pflegestelle und können gut gemeinsam adoptiert werden. 

06.06.2015
Fiona wurde auf der Straße gefunden. Wir wissen dass sie in einem zuhause gelebt haben muss da ihr Zähne von einem Fachmann gezogen worden sind. Sie ist etwas zurückhaltend wenn sie aber auch will lässt sie sich streicheln und schnurrt dann auch dabei. Es scheint dass sie nicht zu viel schlechte Erfahrungen sammeln musste. Sie spielt auch hin und wieder mit den anderen Katzen. Sonst ist sie eher eine ruhige Katze. 
Mann kann sehen dass ihr ein Stück des Ohres entfernt werden musste dort hatte sie beginnenden Krebs...der aber damit entfernt wurde und auch nicht wieder gekommen ist.
Fiona ist ein Katze die nicht länger im Tierheim wohnen sollte...sie braucht dringend ein eigenes zuhause für immer!! Sehr sehr gern mit ihrer Tochter, Musa, (sie ist auch in unserer Vermittlung) zusammen.