Vermittelte Tiere

GRETEL

Kategorie: Erfolge 2015
in München - geb. 8/2013 - weiblich - kastriert - ganz besonders liebevolle Katze - größerer gesicherter Balkon oder sicherer Freigang

P...02.04.2015
A..28.08.2015
A..10.10.2015

Gretel ist bei Monika eingezogen 30.12.2015


10.10.2015
Gretel ist eine sehr neugierige und menschenbezogene, anhängliche Katzendame. Sie bezaubert mit ihrem Aussehen vom ersten Augenblick an. 
Stimmlich überrascht sie mit einer angenehmen Stimme die viele Facetten aufweist, sie schwätzt gerne mit.
GRETEL braucht Menschen um ihr Leben mit ihnen zu teilen. 
Gretel ist eine normal aktive, verspielte und selbstbewusste Katze. GRETEL liebt es Spielzeugangeln durch die ganze Wohnung zu transportieren vom Menschen weg oder zum Menschen hin-je nachdem was sie möchte.
Mit ihr kommt Schwung in das Leben, denn sie möchte überall dabei sein und liebt es am Abend bei ihren Menschen zu liegen und zu treteln und zu schnurren.
Wenn sie schmusen möchte zeigt sie das deutlich. 
Sie irrte alleine auf den Straßen in Spanien umher und war fast verhungert, fast erfroren und ganz alleine als sie aufgefunden wurde. Da sie so menschenbezogen ist gehen wir fest davon aus dass sie vorher in einem zuhause gelebt hat. 
Gretel hatte Glück, eine liebevolle Frau ließ sie in ihren Hausflur, gab ihr zu fressen und benachrichtigte uns.
Wir alle in ASOKA haben uns von der ersten Minute an in sie verliebt. Es ist unmöglich nicht ihrem Charme zu erliegen. 
Ihre Augen die bernsteinfarben und grün zugleich funkeln und ihr lustiges linkes Ohr machen sie zu einer ganz besonderen Katze. Woher sie das besondere Ohr hat können wir nur vermuten. Wir denken sie hat es seit der Geburt. 
 


02.04.2015
Gretel braucht Menschen um ihr Leben mit ihnen zu teilen.
Bedingung: er/sie muss massenhaft Liebe zu geben haben.
Belohnung: die liebste Katze der Welt
Gretel ist eine liebe, ruhige verschmuste Katze.
Möglicherweise lebte sie glücklich in einem zuhause, in Sicherheit. Warum sie dann doch alleine auf den Straßen umherirrte, wissen wir nicht. Sie war fast verhungert, fast erfroren und ganz alleine. Es ist immer wieder so ein Schock für uns dass so herzige Katzen plötzlich überflüssig scheinen.
Gretel hatte Glück, eine liebevolle Frau ließ sie in ihren Hausflur, gab ihr zu fressen und benachrichtigte uns.
Wir alle in ASOKA haben uns von der ersten Minute an in sie verliebt. Es ist unmöglich nicht ihrem Charm zu erliegen. Ihre grünen Augen und ihr lustiges linkes Ohr machen sie zu einer ganz besonderen Katze. Woher sie das besondere Ohr hat können wir nur vermuten. Wir denken sie hat es seit der Geburt.
Bitte geben sie..gebt..ihr ein zuhause für immer. Sie/Ihr werdet es nicht bereuen!