Vermittelte Tiere

ROMEO

Kategorie: Erfolge 2015
DRINGEND!!! - in München - geb. 27.03.2009 - kastriert - männlich - EINZELHALTUNG - Schoss-Kater!! - Freigang möglich - Romeo kann Türen öffnen.

A..11.07.2014 

Romeo ist bei Friedhilde eingezogen  12.04.2015


08.02.2015
Nun ist schon Romeo lange bei mir auf Pflegestelle und man sieht nun, dass er ein richtiger Einzelgänger geworden ist. Er wurde als Kitten zu einer anderen Katze dazu vermittelt. Er war damals sehr verträglich mit anderen Katzen, hat die Gesellschaft anderer Katzen geliebt, viel mit der Katze gespielt. Leider ist diese Katze verstorben und der Besitzer hat sich entschlossen Romeo als Einzelkatze zu halten. Mit der traurigen Konsequenz, dass er nun nicht mehr weiss wie er mit Katzen spielen soll. Meine Katzen fordern ihn zum spielen auf, er verhält sich aber nicht "katzengerrecht" und eckt damit an.
So brauchen wir nun einen Platz der Romeo das gibt, was er so dringend braucht. Einen Mensch, der viel Zeit für ihn hat. Denn Menschen, die liebt Romeo sehr. Am liebsten wäre er ständig bei seinem Menschen. Gemütlich in Menschenarmen zu kuscheln, oder gemütlich mit seinem Menschen im Bett zu liegen, dass liebt er. Er ist ein wunderbar verschmuster Kater. Und er hört auf seinen Namen. Ruft man in, dann kommt er sofort angespurtet. :-). Romeo ist ein Traumkater, ruhig und verschmust. Wer gibt ihm ein schönes Zuhause in dem er nicht sehr viele Stunden am Tag allein sein muss.


07.11.2014
Romeo hat sich nun doch zu einem Kater entwickelt der viel mehr seinen Menschen braucht als andere Katzengesellschaft. Daher haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen ihn in Einzelhaltung zu vermitteln. Er wurde vor seiner Abgabe zu lange allein gehalten. Leider fällt es ihm daher sehr schwer sich in eine Rudel einzufügen.


11.07.2014
Romeo ist nun seit ca. 3 Wochen bei mir auf Pflegestelle. Er hat sein bisheriges Zuhause verloren, da sich die Lebensumstände der Besitzer geändert haben. Er wurde in den letzten Jahren als Einzelkatze gehalten, was aber kein idealer Zustand war, da Romeo andere Katzen sehr mag und deren Gesellschaft genießt. Romeo hat sich sehr gut in die Katzengruppe integriert und fühlt sich sehr wohl. 
Er ist ein ausgeglichener und sanfter Kater, der gerne schmust und kuschelt. Aber auch das Spielen mit den anderen Katzen kommt nicht zu kurz. Er hat sich auf der Pflegestelle von Anfang an gut mit Chiva verstanden und spielt gerne mit ihr. Es wäre schön, wenn diese zwei zusammen vermittelt werden könnten, es ist aber kein Muss. Romeo ist ein sehr intelligenter Kater. (Er kann z.B. Türen öffnen. ;-)). Man könnte ihm bestimmt das eine oder andere Kunststück beibringen, woran er bestimmt auch Spaß hätte. Oder aber einfach nur schöne Abende auf dem Sofa verbringen und schmusen und kuscheln....

Was halt so ein Katzenleben schön macht: Spielen, Schmusen, Kuscheln, Fressen....:-)

 

 


22.06.2014
Romeo hat sein zuhause verloren da die Wohnsituation seines Menschen sich so verändert hat. Er ist nun auf einer Pflegestelle auf der er sofort zuhause war. Kein Problem mit den anderen Katzen und dem kleinen Pflegehund dort. Er ist lieb, schon ein klein wenig ruhiger, und sehr anhänglich. Allerdings ist Romeo schon...natürlich wie alle anderen Katzen auch ;-).....ein ganz besonderer Kater. Er kann sich den Weg frei machen indem er Türen öffnet. Also es gibt vor ihm keine Geheimnisse. Abgesperren gilt nicht da er sonst solange Rabatz macht bis er eini gelasse wird!!