Meinen Kindheitswunsch nach einem 4-beinigen Familienmitglied konnte ich mir erst erfüllen, als Hund und Beruf vereinbar waren. Seitdem ich von der Existenz von „Tötungsstationen“ im Ausland wusste, war klar, es sollte ein spanischer Tierschutz-Hund werden und so zog 2008 ein kleiner Podenco und später eine Chihuahua-Mischlings-Seniorin bei uns ein. Da mein Mann fand, dass mit 2 Hunden unsere tierische Aufnahmekapazität erschöpft sei, ich mich aber gerne noch mehr im Tierschutz engagieren wollte, landete ich schließlich bei AHE, um dort im Hintergrund mitzuhelfen. Ich betreue die Inserate der zu vermittelnden Hunde in verschiedenen Anzeigenportalen und einen kleinen Teil der Homepage. Für jedes Tier, das durch die vereinten Kräfte des AHE-Teams den Umzug vom Tierheim in ein eigenes Zuhause schafft, freue ich mich aufs Neue. Bei uns lebt mittlerweile ein ehemaliger spanischer Straßenhund, über dessen tolle Entwicklung ich mich auch tagtäglich freuen darf.

„Tu was du kannst, mit dem was du hast, wo immer du bist.“

(Theodore Roosevelt)

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Konto für Spenden, Schutzgebühren

Animal Help Espania e.V.

Volksbank Raiffeisenbank Dachau
Kontonummer: 928011
BLZ: 700 915 00
IBAN: DE44 7009 1500 0000 9280 11
BIC/Swift: GENODEF1DCA

Eintrag im Vereinsregister München seit 25.07.2006

Mitgliedsbeiträge und Patenschaften

Kontoinhaber: Animal-Help-Espania e.V.

Sparkasse Dachau
Kontonummer: 801977
BLZ: 700 515 40
IBAN: DE51 7005 1540 0000 8019 77
BIC: BYLADEM1DAH

Newsletter

Mit unserem Newsletter möchten wir Sie über aktuelle Themen, Wissenswertes aus dem Bereich Hund und Katze, sowie über wichtige Ereignisse aus unserem Tierschutzverein informieren.

Jetzt anmelden