Tiervermittlung

HAMPTON

Mischling - geb. ca. 11/2017 - männlich - kastriert - Schulterhöhe ca. 62 cm - kinderfreundlich - verträglich mit Artgenossen - sehr ängstlich

 

Hampton und ein anderer Hund wurden in der Nähe einer Straße gefunden. Er war angeschossen und wurde erstmal zur Erstversorgung zum Tierarzt gebracht. Beide Hunde hatten große Angst. Nachdem sein Kumpel adoptiert wurde, ist Hampton jetzt allein. 

 Glücklicherweise hat er jetzt einen Paten, der mit ihm jeden Samstag spazieren geht. Auch wenn er mit einem Sicherheitsgeschirr laufen muss, ist es eine sehr gute Therapie für ihn. Er ist auch etwas geselliger geworden, besonders bei seinen Artgenossen. Außerdem hat er weniger Angst vor Menschen. Hampton verlässt jetzt seinen Zwinger und an Samstagen wartet er den ganzen Morgen auf seinen Paten an der Pforte.

 Eines Tages lief er weg und verbrachte zwei Wochen in der Nähe des Tierheims, er ließ sich einfach nicht fangen. Schließlich gelang es seinem Paten Hampton zurück zu bringen.

 Hampton hat einen sehr edlen und ernsten Charakter. Er ist aber kein Schmuser. Man kann ihn berühren, aber man muss sich ihm langsam nähern. Bei schnellen Bewegungen bekommt er Angst. Hampton braucht auf jeden Fall Menschen, die Erfahrung mit ängstlichen Hunden haben.