Tiervermittlung

MAUSI & ROMEO

Kategorie: Erfolge 2020

in Spanien - geb. ca. 01.05.2020 – weiblich/männlich - noch nicht kastriert - hübsches, noch etwas schüchternes Geschwisterpärchen


S..11.10.2020

Mausi und Romeo sind am 28.11.2020 bei Sarah eingezogen.


11.10.2020
Diese hübschen Geschwisterkätzchen sind Mausi und Romeo. Sie wurden betreut, aber ihre Mutter lebt auf der Straße und ist schon wieder trächtig. Einige Einheimische mögen die Straßenkatzen nicht und drohten, sie zu verletzen oder zu vergiften.
Unser Tierheim erklärte sich bereit, die beiden Kätzchen aufzunehmen, um sie zu schützen. Die beiden sind erst seit ein paar Tagen hier und brauchen noch etwas Zeit, um sich einzuleben. Mausi war anfangs sehr verängstigt und rannte weg und versteckte sich, wenn unsere Mitarbeiter das Gehege betraten. Mittlerweile können wir uns ihr nähern und sie schnurrt, wenn sie gestreichelt wird. Romeo ist immer noch sehr verängstigt. Er faucht und rennt weg, wenn wir ihm zu nahe kommen. Seine Betreuerin meint, dass er immer schüchterner wird. Wir hoffen, dass er sich in den kommenden Wochen mit Hilfe der freiwilligen Helfer etwas mehr auf Menschen einlässt.
Bevor die beiden ins Tierheim kamen, lebten sie mit anderen Katzen zusammen, aber hier leben sie derzeit in einem eigenen Gehege. Wir wissen nicht, ob sie Kontakt zu Hunden hatten.
Mausi und Romeo stehen sich sehr nahe, deshalb wäre es gut, wenn sie zusammen in ihrem neuen Zuhause einziehen dürften. Sie könnten mit anderen Katzen zusammenleben, aber Kinder sollten schon älter sein, da die beiden noch immer sehr nervös sind. Ein sicherer Außenbereich (vernetzter Balkon oder gesicherter Garten) zum Spielen und Sonnen, wäre für die beiden super.
Es ist sehr traurig, dass die Kätzchen ins Tierheim mussten, weil ihre Sicherheit bedroht war. Sonja, ihre frühere Betreuerin, war sehr traurig, als sie sie zu uns brachte. Sie würde sich freuen, die beiden in einem sicheren, glücklichen Zuhause zu wissen.