RODOLFO - Senior ohne Krallen

Kategorie: Patentiere

Paten: Ines, Jennifer, Petra, Sonja - weitere Paten sind willkommen

Kater, vermutlich 2007 geboren. Er wird jetzt von Jennifer und Sonja dauerhaft gepflegt.

 

Aktuell (Februar 2018)

Das Beste zuerst: Rodolfo hat sich völlig in die Katzenfamilie von Jennifer und Sonja eingefügt. Anfangs war er sehr ängstlich, das hat sich jetzt völlig gelegt. Er zeigt keinerlei Scheu, weder vor seinen Menschen noch vor seinen Artgenossen. Er stromert gerne durch den gesicherten Garten und springt auf seinen „Kratzbaum“. Richtig zu klettern ist ihm ja wegen der fehlenden Krallen nicht möglich. Besonders liebt er jedoch seine rote Decke.

Bei der Kastration gab es Probleme, da ein Hoden im Bauch zunächst übersehen wurde. Und leider verliert er gelegentlich unkontrolliert Urin. Aber ansonsten ist sein Befinden dem Alter entsprechend okay.

Durch Ihre Patenschaft verhelfen Sie einem weiteren Tier mit Handicap zu einem passenden Zuhause.

 

Vorgeschichte

Rodolfo wurde lange Zeit in einem kleinen vergitterten Eisenkäfig gehalten, bevor er im September 2017 in ein spanisches Tierheim kam. Zudem wurden ihm auch noch alle Krallen gezogen. Der völlig verängstigte und gestresste Kater fand sehr schnell ein neues Zuhause und konnte schon im Oktober nach Deutschland reisen. Leider hat er entschieden, dass er anderweitig untergebracht werden möchte. Wir danken an dieser Stelle der Adoptantin, dass sie Rodolfo die Reise nach Deutschland ermöglichte und versuchte ihm ein Zuhause zu geben.