PEPITA - Seniorin

Kategorie: Patentiere

Paten: Andrea   -

weitere Paten sind willkommen

Schaf, weiblich, das genaue Alter kennen wir leider nicht. Sie ist bei Johanna auf dem Gnadenhof.

 

Aktuell (Juli 2017)

Im Hundegehege von Asoka hat Pepita von den Hunden einiges gelernt. Sie gibt Pfötchen, fordert nach Hundeart zum Spielen auf und hat das Betteln nach Futter perfektioniert. Sie ist daher etwas mollig, es geht ihr aber gut.

Sie lebt gesellig mit einer kleinen Schafherde in Offenstallhaltung. Dort schonen verschiedene Bodenbeläge ihre Klauen. Auch spendet sie regelmäßig ihre Wolle. Johanna sorgt für eine sanfte Schur, Verletzungen sind da ausgeschlossen.

Mit Ihrer Patenschaft ermöglichen Sie Pepita ein artgerechtes Leben.

 

Vorgeschichte

In der Provinz Alicante vergaß ein vorbeiziehender Schäfer zwei seiner Schäfchen. Eines davon war Pepita. Sigi, die im Tierheim Asoka engagiert war, nahm sie in ihre Obhut und brachte sie im Tierheim bei den Hunden unter! Pepita durfte Sigi dann nach Deutschland begleiten. So kam Pepita auf eine Pflegestelle bei einem kleinen Gnadenhof.