Tiervermittlung

KIKO & KIWI - NOTFALL!

Kategorie: Vorkontrolle

in Spanien – geb. 04/2019 – männlich – kastriert – hübsche, noch etwas schüchterne Brüder


A..31.01.2021

Vorkontrolle


31.01.2021
Diese hübschen Brüder heißen Kiko und Kiwi. Sie wurden zusammen mit zwei weiteren Brüdern aus einer Kolonie gerettet, in der Katzen starben, weil sie vergiftet wurden. Nach ihrer Rettung konnten sie auf einer Pflegestelle untergebracht werden. Dort zeigten sie sich Menschen gegenüber anfangs sehr schüchtern und ängstlich, aber nach ihrer Eingewöhnung begannen sie, ihrer Pflegemami zu vertrauen. Sie haben gelernt sich zu entspannen und Streicheleinheiten zu genießen. Sobald Kiko und Kiwi alt genug waren, mussten sie ins Tierheim umziehen. Dort im Gehege sind sie wieder schüchterner geworden und verstecken sich, wenn Besucher kommen, die eine Katze adoptieren möchten. Wir sind aber sicher, dass sie sich in einer liebevollen und häuslichen Umgebung wieder zu den glücklichen und zufriedenen Mitbewohnern entwickeln werden, die sie auf ihrer Pflegestelle gewesen sind. Für Kiko und Kiwi suchen wir deshalb eine einfühlsame und verständnisvolle Familie, die ihnen die Zeit gibt, die sie brauchen, um sich an ihre neue Situation zu gewöhnen. Evtl. vorhandene Kinder sollten schon etwas älter sein. Ein vernetzter Balkon oder ein gesicherter Garten, um ab und an ein wenig Sonne zu genießen, würde ihr Glück perfekt machen.