Tiervermittlung

GOYA & PICASSO

Kategorie: Katzen

in Spanien - geb. ca. 01.02.2019 – weiblich/männlich – kastriert - wunderschönes Katzengeschwisterpaar


S..23.04.2020

23.04.2020
Das sind die beiden Geschwister Goya (Tabby & weiß) und Picasso (braun & Tabby). Sie wurden aus einer wilden Katzenkolonie gerettet, aber ihr Retter konnte sie aus gesundheitlichen Gründen nicht länger behalten.
Bei ihrer Ankunft im Tierheim waren beide Katzen ziemlich nervös. Goya wird langsam selbstbewusster, aber Picasso hat noch immer Anpassungsschwierigkeiten. Er ist nervös und unsicher und mag nicht gerne gestreichelt oder hochgehoben werden. Goya kann gestreichelt werden, aber gegenüber fremden Menschen ist sie noch ziemlich unsicher.
Die beiden teilen ihr Gehege problemlos mit anderen Katzen, in engem Kontakt sind aber nur miteinander.
Wir wissen nicht, ob sie jemals Hunde kennengelernt haben.
Die beiden suchen ein neues Zuhause, wo sie zusammenbleiben dürfen und wo es geduldige Menschen gibt, die ihnen genügend Zeit zur Eingewöhnung geben.
Goya und Picasso sind in Bezug auf Vertrauen und Unterstützung voneinander abhängig, könnten aber mit anderen nicht dominanten Katzen zusammenleben. In der Familie vorhandene Kinder sollten nicht mehr sehr jung sein, so ab 10 Jahren wäre okay. Goya und Picasso wären sehr glücklich über einen Zugang zu einem Außenbereich, wie einem vernetzten Balkon oder einem gesicherten Garten. Es wäre wundervoll für die beiden, wenn sich eine Familie für sie findet, die ihnen die nötige Zeit gibt, sich zu liebevollen Haustieren zu entwickeln.