Tiervermittlung

MARVIN

Kategorie: Erfolge 2021

in Spanien - geb. ca. 01.04.2020 - männlich – kastriert - sehr hübscher, noch etwas nervöser Kater


S..16.02.2021

Marvin ist am 17.04.2021 bei Jennifer eingezogen.

16.02.2021
Dieser hübsche Kater ist Marvin. Wir denken, dass er der Bruder von Alfie ist, der bereits adoptiert wurde. Die beiden wurden als junge Kätzchen von der Straße gerettet und auf einer Pflegestelle großgezogen. Marvin blieb etwas länger bei seiner Pflegefamilie, da er viel nervöser ist als Alfie.
Als Marvin ins Tierheim kam, versteckte er sich zuerst noch vor den freiwilligen Helfern. Er ist noch immer ein nervöser Kater, verbringt aber jetzt mehr Zeit im Freien und benutzt gerne die höheren Sitzgelegenheiten. Von einigen der freiwilligen Helfern lässt er sich bereits streicheln und wir denken, dass er in einer häuslichen Umgebung weiter an Selbstvertrauen gewinnen wird. Zum Bewegen kann er hochgehoben werden, aber er mag es nicht, wenn man ihn lange festhält.
Marvin teilt sich sein Gehege problemlos mit mehreren anderen Katzen unterschiedlichen Alters. Momentan steht er keiner von ihnen besonders nahe, aber er lebt glücklich neben ihnen her.
Aufgrund seines nervösen Charakters würde er ein Zuhause ohne Hunde bevorzugen.
In seinem neuen Zuhause sollte Marvin mit einer anderen, nicht dominanten Katze zusammenleben. Da er keinen besonderen Freund im Tierheim hat, könnte er gut zu einer bereits vorhandenen Katze dazugenommen werden. Er würde ein Zuhause ohne Hunde und kleine Kinder bevorzugen. Mit größeren Kindern, die den Umgang mit Katzen gewöhnt sind, könnte er evtl. klarkommen.
Marvin ist im Tierheim immer eine sehr ruhige Katze gewesen und wenn Besucher kommen, die Interesse an einer Adoption haben, wird er meistens übersehen. Er würde eine geduldige Familie brauchen, die ihm Zeit gibt, Vertrauen in sie zu entwickeln.