Picasso 01.11.2004-05.04.2018

Picasso, mein treuer Begleiter über so viele Jahre, ist mir heute über den Regenbogen vorausgegangen... und hat ein Stück von mir mitgenommen. Nun kann er schmerzfrei über die ewig grünen Wiesen rennen.


Lieber Leon,

heute vor einer Woche mussten wir Dich über die Regenbogenbrücke gehen lassen.

An diesem Tag ist ein Stück meiner Welt zerbrochen und die Tränen halten mich seitdem gefangen. An jedem Tag muss ich an Dich denken. Du fehlst uns unglaublich, Du fehlst mir ganz besonders.

Mein kleiner Sonnenschein, Du warst ein ganz besonderer Kater. Schon viele Katzen mussten wir in den vergangenen Jahren gehen lassen aber DU hast ein Stück von meinem Herzen mitgenommen.

Die Zeit mir Dir war viel zu kurz. Im Herbst 2014 bist Du mit Deinem Freund Louis (Wonder) zu uns gekommen. Von Louis mussten wir uns bereits nach einem Jahr schweren Herzens verabschieden. Aber Du warst uns geblieben und Du warst ein unfassbar lieber, anhänglicher, zärtlicher und treuer Kater. Immer warst Du um uns herum, nie hast Du Deine Krallen gezeigt. Es war immer nur unendliches Vertrauen in Dir. Mit Deiner unvergleichlichen Art hast Du die Herzen aller Nachbarn gewonnen. Alle Türen standen Dir offen und immer wusstest Du, wo „die Küche am besten war“. Die Menschen haben Dir „zu Füßen gelegen“ und haben um Deine Nähe „gebuhlt“. Jeder hatte Dich einfach nur gerne. Du warst der absolute Star der Straße. Leider hat sich in der letzten Zeit gezeigt, dass Du große Probleme mit Deinen Zähnen hattest. Vermutlich war die FORL hier die Ursache. Wir wollten Dir Erleichterung verschaffen und hatten uns zu einer OP durchgerungen um Dir Erleichterung zu verschaffen. Am Anfang sah es aus, als ob alles gut wird. Nach zwei Tagen hat sich das Blatt gewendet. Es ging Dir zunehmend schlechter, Dein Herz wollte nicht mehr. Es kam so unerwartet und es hat uns getroffen wie ein Schlag. Wir konnten nichts für Dich tun. Wir haben es versucht aber alles konnte Dich nicht halten, Dein Herz wollte einfach nicht weiter schlagen. Du warst nur vier Jahre alt. Wir hätten noch so viele schöne Jahre mit Dir haben können aber es war uns nicht vergönnt. In unserer Erinnerung wirst Du ewig sein, in unseren Herzen sowieso und von meinem Herz hast Du sicher ein Stück mitgenommen. Es tut einfach nur weh. Wir wissen, Du bist den Weg über die Regenbogenbrücke gegangen und bist jetzt wieder mit Louis vereint. Gemeinsam könnt Ihr nun die Mäuse jagen und über die unendlichen Blumenwiesen toben. Ich bin sicher, irgendwann werden wir wieder zusammen sein. Unsere Verbindung war etwas ganz besonderes. Mein kleiner Sonnenschein, lebe wohl auf der anderen Seite des Regenbogens und vergiss uns nicht.

Leon 2 Leon 3


Nanuk, unser Eisbär voller Seelenwärme

Als „Rocky“ kam er mit 12,5 Jahren nach 8 Jahren Tierheim am 15.5.2016 in unsere Familie.  Am 8.1.2018 mussten wir ihn gehen lassen.

nanuk2Man konnte von der ersten Sekunde an spüren, dass mit ihm im spanischen Tierheim freundlich umgegangen worden sein muss. Nanuk war voller Vertrauen und unendlich freundlich mit jedem Menschen und jedem Tier. Er ist und bleibt für mich ein Wunder! Nanuk kam mit großen Schmerzen und mit Hilfe von unseren Tierärztinnen und Tierärzten, von Physiotherapie und Akupunktur konnten wir ihm noch eine gute Zeit ermöglichen.
Die optimale Beschreibung für diesen Hund lautet: „Nanuk ist pure Liebe und seine friedvolle Seele strahlt durch seinen Körper!“

Im letzten Jahr kam auch noch für ein halbes Jahr seine Gefährtin Aska, die er aus dem spanischen Tierheim kannte, als Notpfote für ein halbes Jahr zu uns, bevor ihr Körper nicht mehr mitspielte. Es war für die beiden sicherlich eine gute Zeit.

nanuk3

Ich wünsche dir Nanuk, dass du für deine neuen Aufgaben gut gerüstet bist. Deine Seele möge weiter wandern und erstrahlen. Ich bin dankbar, dich kennen gelernt zu haben. 

Namasté lieber Nanuk! Wir lieben dich sehr, Elisabeth, Shanti, Anandi, Sira und Lara 


Ein Engel ist in den Himmel geflogen

Sascha 01.01.2008 - 03.01.2018


Seite 2 von 2