JoyJoy wurde von uns als Welpe vermittelt. Mittlerweile ist er 2 Jahre alt und eigentlich ein echter Prachtbursche. Eigentlich - denn wir machen uns große Sorgen um ihn.
Joy ist vor 4 Monaten an Epilepsie erkrankt. Anfangs kamen die Anfälle 1 x in der Woche. Vergangenen Sonntag (22.01.) waren es schon 4 Anfälle innerhalb weniger Stunden.
Der notwendige Aufenthalt in der Tierklinik kostete 282,00 Euro; die bisherigen Kosten belaufen sich auf 1.180,00 Euro. Die Uni-Klinik rät zu einer Kernspintomographie, um einen möglichen Tumor zu erkennen; allein für diese Untersuchung werden 750,00 Euro veranschlagt. Es gibt ein neues, sehr wirksames Medikament, auf welches Joy eingestellt werden soll, aber auch dieses kostet 9,00 Euro pro Tag (270,00 Euro pro Monat!).
Zusammen mit unseren Tierärzten sind wir auf der Suche nach einer gleichwertigen, aber kostengünstigeren Alternative. Bis dahin müssen diese Kosten getragen werden.
All das übersteigt bei weitem das Budget von Joy's Frauchen, die ihren Hund so sehr liebt und er sie. Bitte helfen Sie mit, unterstützen Sie Joy mit einer Spende, damit ihm zu neuem Lebensmut verholfen wird und seinem Frauchen geholfen wird, die hohen Kosten zu tragen!

Gemeinsam können wir es schaffen!

Konto für Spenden, Schutzgebühren:

Animal Help Espania e.V.
Volksbank Raiffeisenbank Dachau
Kontonummer: 928011
Verwendungszweck: "Joy"