Vermittelte Tiere

GINGER

Kategorie: Erfolge 2010
in Regensburg - geb. 9/2006 - kastriert - Freigang - hundeverträglich - schmusig

07.2008
in Regensburg - geb. 9/2006 -  kastriert - Freigang - hundeverträglich - schmusig 

Die Ginger hat jetzt endlich auch ihr eigenen Zuhause bekommen.  Sie ist  bei Hella und ihrer Familie eingezogen. 2 Jahre hat sie gesucht..es hat sich wirklich gelohnt, sie scheint genau darauf gewartet zu haben!!  04.09.2010

Vermittlung über  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


12.11.09
Ginger ist jetzt schon seit längerem so sehr schmusig geworden!! Sie hat eindeutig erkannt das die Menschen doch gar nicht so übel sind. Sie liebt ihren Freigang, geht aber nicht weit weg. Hunden gegenüber ist sie total cool. 


25.03.09
Die Ginger wird langsam schmusiger.  Es sieht so aus, als ob sie jetzt ihre Kinder nicht mehr vermisst. Ginger ist eine ganz ruhige Katze, die ohne weiteres auch allein vermittelt werden kann. Sie ist sehr verträglich mit anderen Katzen.  Wie bei ihren Kindern, läßt sie sich nicht gerne "von oben" streicheln. Aber das ist oft ganz normal bei Katzen, die einige Zeit auf sich selbst gestellt waren. Ihre Kinder sind mittlerweile vermittelt. Und ich weiss von den neuen Dosis, das die beiden diese Angst auch schon abgelegt haben.


28.2.09
Die Pflegestelle sagt Ginger sei auch in Wohnungshaltung zu vermitteln, sie hat auch kein Problem mit Hunden, sofern keine Liebe zwischen Hund und Katze erwartet wird :-))

Jetzt bin ich auch getestet, und die Erebnisse waren negativ.

Ich bin kastriert, geimpft und gechipt


10.08.2008
Ich bin Ginger . Eine herrliche Asia-Mix-Dame im  rotgetigerten-weissen Kleid. Anfangs war ich den Menschen gegenüber sehr zurückhaltend, aber mein Vertrauen wird täglich grösser. Inzwischen bin ich sogar so mutig, dass ich mich manchmal auf einen Dosi-Schoss zum Schmusen und Kuscheln setze. Gerne hätte ich ein Zuhause mit Freigang muß aber nicht sein(nach der Eingewöhungsphase).

  

 



\"
\"

\"

\"
\"
 

 

Neue Bilder von der Pflegestelle:

\"
\"
\"
\"
  

Und was mein Sternzeichen über mich verrät:
Eine Jungfrau-Katze, die neu in ein Heim kommt, zeigt sich erst sehr zurückhaltend und kritisch. Vorsichtig erkundet sie ihr neues Zuhause.
Sauberkeit ist ihr immer und überall wichtig. Sie kleckert nicht und frisst nie zu viel. Katzen, die im Sternzeichen der Jungfrau geboren sind, brauchen eine Weile, um mit ihrer Umgebung und den Menschen warm zu werden, aber ist das Eis gebrochen, steht einer innigen Freundschaft zwischen Mensch und Jungfrau-Katze nichts mehr im Wege. Denn eigentlich sprühen sie von Natur aus vor Abenteuerlust und Neugier. Sie spielen gern und sind bewegungsfreudig. Als Spielzeug eignet sich nahezu alles oder wird auf Spielqualitäten untersucht. Nicht selten verschwinden daher auf völlig unerklärliche Weise Alltagsgegenstände zunächst auf Nimmerwiedersehen und werden nur per Zufall z.B. hinter oder unter dem Sofa wiedergefunden.

Katzen mit dem Sternzeichen Jungfrau wirken nach außen hin kühl, gelassen und scheinen sich selbst zu genügen. Die gründliche Katzenwäsche gehört zu ihren Lieblingsbeschäftigungen und so sehen Jungfraumiezen auch immer makellos und gepflegt aus. Ihrer zur Schau getragenen Unnahbarkeit begegnet man am besten mit Leckereien und vielen Streicheleinheiten.