Beitragsseiten

pflegePflegestellen in Deutschland

Ohne sie geht es nicht. Sie nehmen auf - Hunde, Katzen, Welpen, Kitten, Galgos, Podencos, ganze Würfe oder Einzeltiere, gesunde Tiere oder solche, die regelmäßige Behandlungen, Therapien oder Operationen benötigen. Manche Tiere sind erst ängstlich; man braucht Gespür, Geduld, manchmal starke Nerven und viel Liebe und Verständnis für jede einzelne Seele. Jedes Tier hat seinen eigenen Charakter - Anpassungsfähigkeit, Teamgeist und Durchhaltevermögen sind hier gefordert. Umso schöner ist das Erlebnis, einen seiner Schützlinge in ein schönes Zuhause vermittelt zu haben.

Ausgestattet mit Anpassungsfähigkeit, Teamgeist und Durchhaltevermögen, belastbar, bereit, auch mal ein paar Kilometer zur Abholung oder zum Tierarzt zu fahren – das sind unsere Pflegestellen. Und auch hier können es nie genug sein – Notfälle stehen oft Schlange, Tierheime in Spanien sind überfüllt, Saisonbeginn der Katzenbabies, Ende der Jagdsaison bei Galgos und Podencos, usw.

Wenn Sie uns und die Tiere unterstützen möchten und sich vorstellen können, ein "Tier auf Zeit" zu nehmen, sprechen Sie uns einfach an.

 

Mitgliedschaft

Ein Mitglied ist ein Teil von AHE. Mitgliedschaftsbeiträge sichern laufende Kosten, denn Tierschutz kostet Geld. Kastrationen, Operationen, Tierarztbesuche – ohne diese Maßnahmen funktioniert der Tierschutz nicht. Gemeinschaft macht stark, und so können auch kleine Beiträge viel bewirken – als Teil eines Ganzen.